Frage von xliebe, 140

unterschied zwischen filme und Serien?

Antwort
von flirtheaven, 64

Eigentlich ist das Genre noch weiter differenziert. Es gibt Filme, Mehrteiler und Serien... und auch noch Filmserien.

Film: Abgeschlossene Handlung, manchmal auch offenes Ende, aber keinerlei fortsetzung in Teil 2, etc. Beispiele: Titanic, Der Längste Tag, jenseits von Eden. 

Mehrteiler: Abgeschlossene Handlung, die aber auf mehrere Filme verteilt wird, wie z.B. bei Herr der Ringe, Harry Potter etc. Das gibt es auch für TV wie z.B. "Holocaust", "Deutschland 83" oder "Roots". hierbei ist von vornherein klar, wieviel Teile es geben wird. 

Filmserien: Bei filmserien wie z.B. James Bond sind die Einzelnen Filme in Ihrer Handlung abgeschlossen, so dass man jeden Film verstehen kann, ohne je einen anderen der Serie gesehen zu haben. Der Hauptprotagonist bleibt immer gleich. 

Serien: Ihre Handlung ist fortlaufend und jede Folge endet meist mit einem Cliffhanger, das heißt mit einem Handlungsstrang der offen bleibt und neugierig auf die nächste Folge machen soll. Es gibt Endlosserien wie Lindenstraße, GZSZ oder Big Bang Theory und es gibt Serien, die auf ein Furioses Ende herauslaufen, wobei in der ersten Folge oft nocht nicht klar ist, wielange diese Serie laufen wird (Beispiele: Lost, Iron Skies Under the Dome)

Kommentar von xliebe ,

dankeeeeeeeeeeeeeeee

Antwort
von Celincheeeeen, 73

Ein Film ist quasi 1 Geschichte die ca. 90-240 Minuten geht, es kann mehrere Teile haben aber in der Regel 1-3 und eine Serie ist 1 Geschichte wo es mehrere Folgen gibt um die Geschichte immer weiter und weiter zu führen die einzelnen Folgen sind ca 20-30 Minuten lang 

Beispiel Türkisch für Anfänger es gibt dort eine Serie die 3 Staffeln á ca. 2ß Folgen hat und einen Film der eine Story über ca. 120 Minuten erzählt :)

Antwort
von xo0ox, 40

Serien sind meist kürzer (ca. 30min) und werden Regelmässig fortgeführt (z.B. einmal pro Woche 2 Folgen) 

Filme sind meist lange (ca. 1,5-2 Stunden) und haben je nach Erfolg auch noch Nachfolger.

Antwort
von Novos, 39

eine Serie ist eine Fortsetzungsgeschichte, ein Film ist eine abgeschlossene Geschichte ohne Fortsetzung

Antwort
von Jonaurb2020, 40

Ein Film wird im ganzen Stück mit einmal gezeigt eine Serie in vielen kleinen abschnitten d.h eine Serie ist nur ein zerschnittener Film.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 19

Also im Prinzip sind viele Serien von heute verlängerte Spielfilme. Schau Dir mal Wayward Pines an. Das hätte auch unter Umständen ein bis drei Spielfilme füllen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten