Frage von cxlxnx11, 43

Unterschied WBO und LPO Turniere?

Antwort
von CarosPferd, 27

WBO:

  • Du als Reiter brauchst keine Lizenzen,
  • Dein Pferd muss nicht als turnierpferd eingetragen sein
  • Deine Ausrüstung ist relativ frei, dh du musst weder Jackett noch Stiefel tragen
  • Die Prüfungen gehen bis A, und sind auch leichter gebaut als bei LPO Prüfungen
  • Die Mitgliedschaft in einem reitverein ist nicht unbedingt erforderlich, 
  • Du kannst auch schriftlich manchmal auch telefonisch nennen, nennen kostet 
  • Pass muss natürlich vorhanden sein, welche Impfungen auf jeden Fall verlangt werden, erkundige dich da individuell

LPO:

  • Du brauchst Lizenzen, die LK muss auf die Prüfung passen, etc
  • Dein Pferd muss eingetragen sein als turnierpferd 
  • Deine Ausrüstung und die des Pferdes, muss alles den Regeln der LPO entsprechen
  • Bis S 
  • Du musst Mitglied in einem reitverein sein
  • Du nennst online, es kostet nenngebühren
  • Pass und Impfungen müssen alle korrekt und aktuell sein

Das würde mir jetzt so dazu einfallen, hoffe ich habe nichts vergessen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten