Frage von frameworkz, 63

Unterschied von CD, DvD und BluRay Disc?

Was ist der Unterschied von den dreien und gibt es mehr ich sag mal "CD-Arten" oder wie man das nennt?

Antwort
von Alfco, 42

Der Hauptunterschied ist primäre die Kapazität.

Die CD wurde Hauptsächlich für Musik erfunden, später kam es auch als Datenmedium in Frage. Um die 700MB passen im Durchschnitt drauf.

Später kam die DVD, diese war zunächst eher ein Medium für Filme. Kam aber auch als Datenmedium in Mode. Kapazität ab 4,7GB.

Als das Thema HD im Raum stand kämpften 2 Formate, die Bluray-Disc und die HD-DVD um den Marktführerplatz. Es gewann die Bluray. Wird sowohl für Filme als auch Datenmedium genutzt. Heute der Standard. Kapazität ab 25GB.

Als weitere CD-Art kenne ich noch die GD-Rom. Das war eine modifizierte CD für die Sega Dreamcast-Konsole und hatte 1,2GB Kapazität.

Kommentar von frameworkz ,

gute antwort war alles verständlich. wieder wissen erweitert :)

Antwort
von Vishera, 25

CD und DVD sind im Grunde das gleiche, abgesehen von der Kapazität (siehe andere Beiträge).

Der Unterschied zwischen den beiden und einer Blu-ray ist eigentlich größtenteils die Lesegeschwindigkeit des Lasers. Der Laser in einem Blu-ray Laufwerk ist blau und kann mehr Daten in einem kürzeren Zeitraum verarbeiten, als ein herkömmlicher CD/DVD Laser.

Deshalb sind die meisten Filme, gerade in 3D oder UHD nur auf Blu-ray oder eben im Online Streaming verfügbar.

Kommentar von Vishera ,

Thema Laser: momentan wird an einer Alternative für das Internet bzw. WLAN gearbeitet. schon vor einem Jahr gelang es einem Wissenschaftlern Mithilfe eines speziellen Lasers innerhalb von nur Millisekunden mehrere Gigabyte an Daten von A nach B zu übertragen. Allerdings war es nur eine Übertragungsreichweite von einem Meter. aber immerhin etwas ;)

Antwort
von Vinjul1704, 17

Es wurde eig. alles schon genannt bis auf eine Sache: Bei "BluRay" wird ein Blauer Laser verwendet wodurch eine besse Leistung und Präzision auftritt :)

Antwort
von ProfAllwissend, 24

Der Unterschied ist die Speicherkapazität und Technik, die dahinter steckt.
CD´s können glaub ich maximal 800 MB abspeichern, DVD´s bis 6,7 GB und BluRay´s als Standard 25GB und doppelseitig 50GB.

Das sind nur ungefähre Angaben.

Antwort
von Gehilfling, 26

Andere Speichertechnik, dadurch kannst du mehr Daten auf der Disc speichern.

Du könntest auch einen Film in "Bluray-Qualität" auf einer CD speichern, allerdings dann vermutlich nur 10min.

Antwort
von KillerSteveHD, 34

CD:

Relativ billig

Wenig Speicherkapazität (700mb) eignet sich gut für Musik

Der Laser der eine CD liest, ist eher dick

DVD:

Etwas teuerer

Mehr speicher (4,7GB) Eignet sich gut für filme

Der Laser ist schmaler

BluRay:

Sehr teuer:

Viel Kapazität (25GB) Eignet sich gut für Hochauflösene Filme/3D filme

Der Laser ist sehr fein

Sozusagen sind DVDs die Nachgänger der CD, BluRays der Nachgänger der DVDs. Alle Lesegeräte für die entsprechende Disk sind auch abwährtskompatibel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community