Frage von herbertgraf, 348

was ist der Unterschied zwischen Telefonkabel und Klingelkabel?

und wird dies heut zu tage noch wirklich eingesetzt in den Zeiten von VOIP?

Also ich meine diese Bunten hier: http://www.e-special-shop.de/Kabel/Schwachstromleitung/

Was ist denn der Unterschied oder ist das nur eine andere Bezeichnung für das Gleiche? Habe schon mal gegoogelt aber selbst da kommen nur Ergebnisse von ca. 2005 also ist es wirklich eine veraltete Technik?

Antwort
von Remmelken, 310

Telefonleitung ist auf eine definierte Art und Weise verdrillt und verseilt. Damit wird das Übersprechen auf andere Adernpaare und das Einfangen von Störungen vermindert. Bei einer Klingelleitung sind die Adern einfach nur irgendwie nebeneinander.

Antwort
von Hornet260, 313

Hi, das ist in der Tat ganz normales Telefonkabel. Perfekt für analoge und ISDN Anschlüsse, oder für die Zuleitung zum Router. Aber Achtung, es sind keine Datenkabel, sie sind also nicht entsprechend geschirmt. Benutze sie also nicht um einen PC ins Netzwerk einzubinden. Für den Tel. Bereich sind die Kabel wunderbar. darf ich fragen was du machen möchtest?

Antwort
von DrStrosmajer, 276

In der hausinternen Verdrahtung ab Einspeisung werden diese Strippen durchaus weiterhin verwendet. Es handelt sich bei den Kabeln ja nicht um Erdkabel, sondern um Verlegeleitungen.

0,8 mm2 ist der übliche Querschnitt für Fernemeldeleitungen.

Antwort
von osthobbit, 240

Telefonkabel ist meist abgeschirmt gegen Funkeinflüsse, Klingelkabel ist nicht geschirmt. Zum Telefonieren verlegt man heute bei Voice over IP  CAT7 Datenkabel, Für ISDN, dies wird es ab 2018 nicht mehr geben, Telefonkabel . daher : gleich alles auf CAT 7 Datenkabel umstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community