Was ist der Unterschied zwischen Dual-Core & Quad-Core Prozessor (Leistung)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist immer schwierig in grober Allgemeinheit zu beantworten. Beginnen wir mal grundlegend bei den Systemempfehlungen der Software :

 - wenn ein Softwareanbieter für sein Produkt mindestens einen Single- / oder Dualcore - Prozessor ohne bestimmte Modellbezeichnung als Empfehlung angibt, so sagt er damit : "meine Software zieht höchstens Nutzen aus 1 oder 2 Prozessorkernen..." 

 - Was in Deinem genannten Bezug nun von langsamer Kernleistung zu effizient & aktuell nun noch sehr interessant sein dürfte :

Dualcores auf Basis der ersten Generationen dieser Technologie ( z.B. "Intel Pentium D" oder "AMD Athlon 64 x2-6000" ) mit je 3 Ghz Taktfrequenz würden pro Kern und Takt DEUTLICH weniger Rechenleistung bringen, als z.B. ein sehr moderner "Intel Core i5" der 2. Generation ( oder neuer ) mit 4 Kernen zu je lediglich 1,9 Ghz.

Schaue daher mal nach, zu welcher Zeit Deine CPU auf den Markt kam und wann Deine Software herausgegeben wurde. Denn je früher die Software vor Deiner CPU auf den Markt kam, umso wahrscheinlicher die ausreichende Funktion selbst bei niedrigerem als dem empfohlenen Takt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfassung: Ich habe: 1,9 GHz Quad-Core Ich brauche: 2,6GHz Dual-Core Reicht die leistung meines prozessors aus?

Kommt drauf an, wie gut das Spiel/die Anwendung mit Kernen umzugehen weis. In deinem Fall kann es so sein, dass ein Dual Core mit 2,6GHz schneller ist als dein Quad Core mit 1,9GHz, einfach weil die Anwendung mit 4 Kernen nicht viel anzufangen weiß und daher Single Core Performance zählt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lässt sich nicht umrechnen. Wenn die Software nicht für Quadcores programmiert ist, dann arbeiten bei dir auch nur zwei Kerne und die arbeiten dann halt ein gutes Stück langsamer, als bei dem Dual-Core. Wenn da wirklich "Dual-Core mit 2,6 Ghz" steht und die Empfehlung einigermaßen aktuell ist, denke ich, dass du Probleme bekommen wirst, sofern es sich hier um eine empfohlene Mindestanfoderung handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir das so denken z.b. bei den Systemanforderungen:
Mindestens Dual Core 2,5 ghz
Empfohlen Quad Core 2 ghz

Das heißt um das Programm zum laufen zu kriegen brauchst du Mindestens 2 Kerne mit 2,5 ghz das heißt 5ghz zusammen, das sind 5 millionen Anweisungen pro Zyklus.
Um es gut und geschmeidig am laufen zu kriegen brauchst du 4 Kerne die MINDESTENS eine 2 ghz taktung haben, 4 * 2 = 8ghz zusammen. Denk dir das in diesem Rahmen das sollte denk ich mal am verständlichsten sein und auch für Leute ohne Technikinteresse verständlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xHornylausx
30.12.2015, 21:20

Das kann man so leicht nicht sagen, eS kommt  auf viel mehr Faktoren an und man kann nicht einfach die Taktrate aller Kerne zusammen rechnen... Das ist Unsinn!

0
Kommentar von SeniorPatata
31.12.2015, 00:57

Mir ist bewusst das es unsinn ist. Aber man kann sich so leichter vorstellen das ein Quad Core mit 2ghz bei nem perfekt optimierten programm mehr arbeit verrichten kann als ein dual core mit 2,5ghz

0

Kann man nicht umrechnen, diese Angaben sind sowieso nur Richtwerte, da mehr MHZ nicht zwingend besser ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
30.12.2015, 20:56

mehr MHz sind besser, jedoch wird das meist falsch verglichen, da andere prozis verglichen werden und dann nicht nur die Taktung anders ist

0

Hallo!

Nein, dann weisst Du was falsches :D Dual core heisst, das dieser Prozesssor 2 Kerne hat, nicht zwei Prozessoren!

Ja, denn Du hast mehr Kerne als nötig, die gleichen dies dann wieder aus!

Ausser die Anwendung läuft nur auf 2 kernen mit je 2,6Ghz!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein aber es kommt auf den Hersteller an. In der heutigen Zeit spielt rohe Leistung keine so große Rolle. Viel wichtiger ist die Optimierung der Prozessoren. Ein Intel Dual Core schlägt einen Hexa Core AMD Prozessor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgt119
30.12.2015, 20:44

Ein Intel Dual Core schlägt einen Hexa Core AMD Prozessor.

Die Aussage ist Quatsch

0

Also, manche Spiele sind so programmiert, dass dieser nur 2 Kerne nutzen kann, dann muss die Ghz zahl hoch sein. Wenn das Spiel aber 4 kann, sollte er (wenn 4kerne mit 2Ghz empfolen) einen 2 kerner mit 4 Ghz gehen.

Intel rechnet dabei Effizienter pro Kern, AMD allerdings hat viel Mehr Kerne, mit höherer aktung für Günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. GHz ist eine Einheit für die tajtung, nicht die Leistung, die is von anderen Faktoren abhängig.
2. wenn eine Anwendung nur auf max 2 kerne ausgelegt ist, dann bringen auch 4 nix, will heißen: wenn ein Programm 4 kerne nicht unterstützt, dann bringen sie nix. Schau da am besten auf die single core performance bei seiten wie cpuboss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?