Unterschied der Größe von gestochenen und geschossenen Helix?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt drauf an, da sich diese...naja Menschen...an keinerlei Regeln oder moralischen Grundsätzen halten ist es unterschiedlich. Der eine so, der andere so. Bei manchen passt später nur Modeschmuck mit 0,8 oder 1mm  rein, bei anderen ganz normal 1,2mm (eine der Standartgrößen beim Piercen) ohne zu dehnen. 

Tipp: geh zu nem Piercer und lass dir dort neuen Schmuck einsetzen. Passt es dann in 1,2mm nicht, kann dieser dir dann entweder das Piercing aufdehnen (bei einem geschossenen Knorpelpiercing nicht zu empfehlen) oder in 1,2mm nachstechen.

Selbst rumprobieren kann böse enden wenn man zu großen Schmuck einfach reinpresst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eines meiner 2 Helix ist auch geschossen und hat 1,2 mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie999999
03.09.2016, 12:07

Hallo YTittyFan4Ever !
Kennst du einen Juwelier in Österreich, der mir mit 15 ein 2. & 3. Ohrloch rechts ohne Einverständnis der Eltern schießt ?

0
Kommentar von YTittyFan4Ever
03.09.2016, 12:16

Nee sorry ich war schon 16, der wo ich war machts erst ab 16 ohne Einverständniserklärung...

0
Kommentar von cookie999999
05.09.2016, 22:33

Okay trzd danke :)

0

Kann man so nicht sagen. Die Pistolen schießen häufig 0,2mm kleiner (also 1,0mm statt 1,2 mm wie es sein sollte; bzw. wenn wir jetzt ganz korrekt sind dann wird ein Helix in 1,6mm Standardmässig gemacht, damit es etwas Luft hat sich auf 1,2mm zusammenzuziehen. Und beim Schießen wird mit 1,2mm durchbohrt, damit man dann gut 1,0mm bzw 0.8 reinkriegt. Und der Stichkanal zieht sich dann enger zusammen)

Nachdem du jetzt einen normalen OHRSTECKER drinnen hast, welche 0,8mm und im besten Fall 1,0mm hat sich das Loch zusammengezogen ist jetzt für den richtigen Schmuck schlichtweg zu klein.

Wenn du Glück hast kannst du es trotzdem "reinquetschen" und es dehnt sich die nächste Woche dann wieder. Aber darauf solltest du nicht wetten und es auch nicht erzwingen. Wenn es nicht reinpasst, dann musst du es dir größer nachstechen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chantirella
03.09.2016, 10:32

Danke :)

0
Kommentar von HelftMir123
03.09.2016, 13:32

Das mit dem 1,6mm und den 1,2mm stimmt allerdings auch nur beim Punchen. Beim stechen ist es eigentlich nicht üblich, kleineren Schmuck einzusetzen. 

Wenn die FS seit dem Schießen den Schmuck nicht gewechselt hat dann hat sich ihr Helix auch nicht zusammengezogen. Denn beim Schießen wird ja einfach nur der Schmuck mit möglichst viel Gewalt durch das Ohr geprügelt, d.h. der Stichkanal hat dann auch den Durchmesser des Schmuckes, welcher eben bei Juwelieren und Co. zwischen 0,8 bis 1,2mm variieren kann.

Nachstechen ist wohl wirklich die beste Variante :)

0

Was möchtest Du wissen?