Frage von Gengarfan, 107

Trotz Skoliose zur Bundeswehr?

Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und habe stärkere Skoliose möchte aber trotzdem zum Heer. Die Skoliose hat mir im Alltag noch keine Probleme bereitet und ich bin kampfsportlich tätig. Ich arbeite bereits mit Krankengymnastik dagegen werde sie aber höchstwahrscheinlich nicht ganz los. Wäre Skoliose ein Grund nicht vom Bund akzeptiert zu werden ?

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 107

In Deiner Situation eine klassische Einzelfallentscheidung, die nur der Truppenarzt bei der Musterung treffen kann.

Wir alle hier können das nicht ausreichend einschätzen, jede Antwort ist nur Stochern im Nebel.

Angesichts dessen, was Du beschreibst, halte ich es nicht für generell unmöglich, dass Du bei der Bw irgendwie unterkommen kannst (rein persönlich gedacht). Für diverse Verwendungen wirst Du aber auf jeden Fall ungeeignet sein. Ein negativer Punkt wird sicher auch das Tragen schwerer Lasten über große Entfernungen (Marschrucksack) sein.

Dennoch: Versuch es auf jeden Fall!

Kommentar von navynavy ,

Ein Aspekt ist nämlich der: Die Bw möchte natürlich weitestgehend vermeiden, für etwaige Folgeschäden des Dienstes zur Verantwortung gezogen zu werden. Heißt: Wenn Dich ein Truppenarzt trotz der Skoliose diensttauglich schreibt, weil Du im Zivilleben damit nie Probleme gehabt hast, sich im Dienst aber durch gewisse körperliche Belastungen, die Du vorher nie ausgeübt hast, Deine Situation verschlechtert, könnte es zu Forderungen an die Bw kommen.

Auch das wird in die Entscheidung des Arztes einfließen. Aber wie gesagt - auf jeden Fall versuchen!

Antwort
von abssba1, 104

Wenn die Skoliose dich nicht beeinträchtigt, würde ich keinen Grund sehen, abgelehnt zu werden.

Kommentar von HenrikHD ,

Währ ich mir nicht so sicher. Ein bekannter wurde abgelehnt weil er eine Erdnussallergie hat- der hat sein ganzes leben lang erdnüsse gegessen...

Antwort
von jannik12345, 75

Hab mal ne frage
Was ist eigendlich eine Skoliose ?

Kommentar von Gengarfan ,

Eine verschiebung der knochen in der wirbelsäule

Kommentar von jannik12345 ,

ohh 😬 ok da kenn ich mich nicht mit aus. hoffe für dich das es klappt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community