Frage von thenightisyoung, 108

trotz Erkältung und husten ins Fitnessstudio?

ist es okay oder eher schlimm für den Körper? bin nämlich grade beim Muskel Aufbau und das was ich mir schon aufgebaut habe möchte ich nicht verlieren wenn ich jetzt 1/2 Wochen aussetzen muss :(

Antwort
von silberwind58, 70

Dein Körper und Organismus haben gerade genug damit zu tun,die Erkältung abzuwehren! Ich würde mich einfach mal schonen,dann kannste ja wieder los legen! Du kannst das alles wieder aufholen,Gesundheit geht vor!

Antwort
von GabbaWally, 76

nein lass es. häufig machst du das alles durchs training nur noch schlimmer und verschleppst die erkältung. kurier dich aus und geh dann wieder trainieren.

in 3-4 Tagen wirst du kaum muskeln abbauen..ich bin dann mal im gym ;)

gute besserung!

Antwort
von Kaplumba, 75

Lieber zu Hause bleiben, dein Körper muss sich ausruhen bzw entspannen. Versorg dich mit Tee und anderen Heilmitteln. Wenn du krank bist wird das mit dem Krafttraining eh nichts da du dich dann so ausgelaugt fühlst. Also geh erst wieder wenn du gesund bist :)

Antwort
von Bodybuilder1993, 51

So schnell bauen die Muskeln auch nicht ab

Leg lieber eine Pause ein

MfG

Antwort
von GoxTar, 50

Ich weiß wie du dich fühlst, geh mal so 4 Tage nicht hin ok?
Dann merkst du schon, dass die Erkältung abklingt und du wieder gehen kannst!

Antwort
von Kendo91, 51

Bei leichtem Husten/Schnupfen kannst du gehen, aber sobald Fieber mit im Spiel ist, solltest du es unterlassen. 

Antwort
von hiidu, 57

Wenn du krank bist solltest du nicht ins Fitnesstudio weil du dadurch noch kränker ( ja diese wort gibt es jetzt einfach) werden kannst.

Antwort
von Roquetas, 56

Nein, das solltest Du nicht tun. Lieber aussetzen und wieder anfangen, als eine Herzmuskelentzündung riskieren.

Die wird Dich um Monate zurückwerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten