Frage von hiimlolipop, 97

Trau mich nicht in die Klasse wenn ich zu spät bin?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Wenn ich einmal zu spät zum Unterricht komme auch wenn das nur 1 min ist traue ich mich nicht mehr in die Klasse weil jeder zu mir schaut und sagt du bist zu spät es klingt zwar nicht nach viel aber für mich ist das viel weil ich sehr schüchtern bin

Antwort
von Utopiosus, 56

Sei ehrlich zu dir selber und überlege warum du überhaupt zu später bist. 

Es gibt zwei Lösungen für dich, hiimlolipop.

1. Du stellst dir den Wecker früher und entgehst diesem Problem schmerzfrei aber mit Köpfen und körperlicher Tugend (früher Aufstehen).

oder

2. Du wählst den schmerzvollen Weg. Du stellst dich der Herausforderung und wirst dadurch selbstbewusster. Gerade wenn du eh ein schüchterner Mensch bist - was überhaupt kein Problem ist kannst du das so machen, musst aber nicht.

Antwort
von Kuhlmann26, 16

Ja, das kenne ich. Ich habe mal eine dreiviertel Stunde auf dem Flur verbracht. Es war für mich der Horror, eine Minute nach dem Klingeln die Türklinke herunterzudrücken, den Klassenraum zu betreten, ein "Entschuldigung" zu nuscheln und mich auf meinen Platz zu setzen.

Ich hatte mir den Fuß verstaucht und deshalb etwas länger für meinen sehr kurzen Schulweg gebraucht. Mir fehlte damals -genau wie Dir -Selbstbewusstsein. Da es für mich leichter gesagt als getan war, welches aufzubauen, war meine Strategie eine andere. Ich habe Situationen vermieden, in denen ich Aufmerksamkeit errege. Und dazu zählte auch, bis auf dieses eine Mal nie, nie, nie zu spät zu kommen. Ich war lieber 30 Minuten früher da, als eine Minute zu spät.

Du bist aber schon ein ganzes Stück weiter als ich damals. Ich hätte nicht einmal darüber reden können, dieses Problem zu haben. Wie gesagt, das Problem ist Dein fehlendes Selbstbewusstsein. Daran musst Du arbeiten und bis Du es auf ein entsprechendes Niveau gebracht hast, vermeide es konsequent, zu spät zu kommen.

Gruß Matti

Antwort
von TiffWeh, 22

Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Trotzdem fällt es mir jetzt schwer dir einen guten Tipp zu geben.
Nach dem Prinzip "Augen zu und durch" kannst du versuchen dich auf die einzelnen schritte zu konzentrieren:
1. Anklopfen
2. Tür auf
3.Tür zu 
4. "Entschuldigung für die Verspätung" sagen
5. zu deinem Platz gehen.
Auch wenn dich alle in dem Moment angucken, wird es ihnen nicht oder nicht lange im Gedächtnis bleiben. Dir ist es ja wahrscheinlich auch egal wenn jemand anderes zu spät kommt :)
Beim durch die Klasse gehen kannst du deinen Platz, das Fenster und/oder den Boden fixieren, also z.b. so tun als würde es gerade deine Aufmerksamkeit auf sich lenken. Dann machst du, wenn du´s richtig machst, den Eindruck als wäre dir die ganze Situation egal.
Ich finde aber auch wichtig für dich zu klären wie du zu dir selbst stehst. Ob du dich grundsätzlich magst.
Du kannst selbstsicheres Auftreten trainieren, auch wenn du schüchtern bist.:)
Es wird im Leben noch schlimmere Situationen geben wo Du durchmusst. Deswegen würde ich Dir empfehlen dich jetzt jemanden anzuvertrauen, und die Sache anzugehen.
Alles gute für dich!

Antwort
von HorteCharlus, 35

Mach' dir keine Gedanken. Deinen Mitschülern ist es herzlich egal, ob du zu spät kommst, oder nicht und das passiert jedem mal in seiner Schullaufbahn.;)

Dich gucken nur alle an, weil sie gespannt sind, wer hinter dem Klopfen an der Tür steckt. Allerdings solltest du das nicht zur Gewohnheit werden lassen und versuchen, immer möglichst pünktlich zu sein. Wenn du es morgens zeitlich nicht schaffst, dann kann es helfen, deine Morgenroutine einmal genau und mit Zeitpuffer zu planen.

Viel Glück:)

Antwort
von Paguangare, 27

Es gibt zwei Lösungsmöglichkeiten für dieses Problem:

- Die Vermeidungsstrategie: Komme immer überpünktlich.

- Die Konfrontationsstrategie: Wenn du zu spät kommst, überwinde dich: Augen zu und durch. Betritt die Klasse und stelle fest, dass das gar nicht soooo schlimm ist.

Kommentar von atijaja ,

dritte Möglichkeit wenn du verschlafen hast bleib gleich im Bett, und versuche am nächsten tag pünktlich zu sein.

Antwort
von DieOffenbarung, 39

Musst einfach ein wenig an deiner Schüchternheit arbeiten, ich weiß, sagt sich leicht. Versuch einfach beim nächsten Mal, wenn du zu spät bist, auf solche Sprüche folgendes zu antworten: "Wie nett, da kann ja jemand die Uhr lesen." :D Alternativ kannst du natürlich auch daran arbeiten nicht mehr zu spät zu kommen. ;)

Antwort
von Lance3015, 20

je öfter es dir passiert desto mehr gewöhnst du dich daran. ging mir früher auch so. bis ich dann eine phase hatte in der ich fast jeden tag verschlafen hab haha

Kommentar von atijaja ,

super Tipp

Antwort
von Charlybrown2802, 29

also ist es schon des Öfteren passiert

dann sieh zu, das du eher in der schule bist

Antwort
von SKiiLLEXxx, 19

1. Versuche immer pünktlich kommen

2. Falls es mal nicht klappt, entschuldige dich beim Lehrer für die Verspätung, gehe einfach an deinen Platz, und ignoriere dabei deine Mitschüler

Antwort
von atijaja, 31

Dieser Moment dauert 30 Sekunden und ist dann vorbei

Kommentar von Lance3015 ,

sogar weniger :D

Kommentar von atijaja ,

sorry Schulzeit ist schon lange her Dann sage ich gefühlte 30 sec

Antwort
von katinkajutta, 34

Ist doch kein Problem, Wecker etwas früher stellen und aufstehen, und schaue, dass Du pünktlich zur Schule kommst. Ist doch viel lustiger mit den Schulkollegen der Klasse vor dem Unterricht noch etwas zu plaudern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community