Frage von edmuina, 82

Traktorreifen als Hochbeet geeignet?

Hallo zusammen,

Ich habe von einem Landwirt einen alten Traktorreifen bekommen und habe ihn in meinen Garten gelegt, als Hochbeet. Ich habe bereits mehrere Hochbeete, jedes aus einem anderen Material, und optisch passt er sehr gut zum "Ensemble"

Auf der oben liegenden Seite habe ich die Reifenwand um 2/3 abgeschnitten, um meine Pflanzfläche zu vergrössern.

Jetzt kamen mir aber bedenken, ob der Gummireifen evtl. giftige Stoffe freisetzen könnte, die ich mir dann über die Pflanzen selbst in meinen Körper hole?? Vor allem an der Schnittkante ist der Reifen ja jetzt "verletzt". Muss ich mir da Sorgen machen, oder ist das ganze unbedenklich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spritzendorfer, 25

Alleine auf Grund der enthaltenen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe  (krebserzeugende PAKs: http://www.eggbi.eu/fileadmin/EGGBI/PDF/Sanierung_PAK.pdf) würde ich hier niemals Gemüse anpflanzen - auch wenn(!) von den Herstellern inzwischen sogenannte "Grenzwerte" meist eingehalten werden.

http://www.eggbi.eu/beratung/produktinformationen-guetezeichen/gesetzliche-grenz... 

Mit Folien (Absperrung) oder "Lüftung" sind solche Schadstoffe in der Regel kaum auszuschließen.

Antwort
von Startrails, 34

Hallo,

ich habe mich jetzt mal durch div. Garten-Foren gelesen weil ich mir selbst ein Hochbeet aus Traktorreifen nur schwer vorstellen kann, aber anscheinend machen das doch mehr Leute als gedacht und in besagte Beete werden auch Kräuter und andere Früchte/ gepflanzt ohne weitere Arbeiten am Reifen zu verrichten.

Notfalls kannst du ja den Reifen mit Folie auskleiden falls dir das sicherer ist :-)

Antwort
von MonikaDodo, 30

Keine Sorge! Mach ich schon länger... Alles einwandfrei.

Antwort
von Kuestenflieger, 46

nach unten ist doch alles offen !

Kommentar von edmuina ,

ja Klar!

Und das bedeutet jetzt was?

Kommentar von Kuestenflieger ,

das es nichts bringt überall nur negativ ran zu gehen, es findet doch eine permanente spülung von oben nach unten statt .

Kommentar von edmuina ,

Aaaahja jetz ist das Zehnerl bei mir gefallen. Klingt erst mal plausibel. Danke.

Antwort
von Sciffo, 51

na ja, "früher" wurden die auch schon als pflanztöpfe benutzt.. musst ja nicht unbedingt obst und gemüse da hineinpflanzen, wenn du auf nr. sicher gehen willst.. BLUMEN isst du ja sicher nicht....

Kommentar von edmuina ,

Hmm, ja Klar, aber meine Hochbeete stehen alle im Nutzgarten, und der ist weitgehend Blumenfrei. Momentan befinden sich ein paar Radi, Pak choi, Mairübchen, Lauch und Sellerie in dem Reifen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten