Tierpfleger an Uni (Tierversuche) Was erwartet mich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wie FelixFoxx schon schrieb ist das meist kein leichter Job für Tierfreunde... Deine Aufgabe wird das Versorgen der Tiere sein. Die Tiere werden höchstwahrscheinlich nicht artgerecht untergebracht werden und je nachdem was für Versuche, leider auch gequält. 

Vielleicht hast du ja Glück und man forscht nur Verhaltensweisen und Intelligenz, dann werden die Tiere auch artgerecht untergebracht. Meine Bekannte hat in solch einem Betrieb Tierpflegerin gelernt. Das wieder rum ist eine sehr schöne Erfahrung.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß bei deinem Praktikum! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AsheMid
22.04.2016, 09:01

Danke für deine Antwort. Empfindet deine Bekannte diesen Beruf als angenehm oder würde sie lieber etwas anderes machen?
Mfg 

0

Zwar habe ich mit diesem Beruf nichts zu tun, aber auch die Käfige von Versuchstieren müssen gereinigt werden und die Tiere brauchen natürlich auch Futter. Man darf aber nicht erwarten, dass Versuchstiere artgerecht gehalten werden, was diesen Beruf für echte Tierfreunde schwer macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AsheMid
22.04.2016, 08:49

Sie müssen und werden den Tierschutzgesetzen entsprechend gehalten aber das war jetzt auch gar nicht relevant für meine Frage...

1

Ich selbst bin keine Tierpflegerin, kenne aber einen Tierpfleger, der an einem Forschungsinstitut mit Versuchstieren arbeitet.

Was du tun musst, hängt natürlich viel damit zusammen, was für Tiere dort gehalten, und was erforscht wird.

Bei meinem Bekannten gibt es unter anderem z. B. neben Mäusen auch Fliegen. Ich würde es nicht, aber er fühlt sich auf jeden Fall wohl in seinem Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?