Tank noch halb voll und wieder auftanken?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

das ist dem Tank und dem Motor relativ egal ob du tankst wenn der Tank noch halbvoll ist - da passiert nichts. Ich selbst tanke auch oft genug wenn der Tank halb voll oder gar dreiviertel voll ist - Hauptsache günstig und dann rein damit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
28.02.2016, 02:51

wichtig ist immer, den noch im tank vorhandenen sprit nach unten zu schütteln, damit der tank nicht überläuft.

die benzinleitung ist ja unten am tank, so dass man zuerst den unteren sprit verbraucht und der unbenutzte oben drauf ist.

um zu vermeiden, dass der tank infolge benzinstaus oben im tank überlaufen kann, befindet sich in der auffahrt der meisten tankstellen eine schüttelhilfe in form einer recht hohen bordsteinkante oder einer schwelle. je voller der tank noch ist, desto mehr schwung sollte man beim schütteln nehmen.

0

der Tank wird garantiert dann leer sein, wenn Kilometerweit keine Tankstelle zur Verfügung steht. Solange du bei deinem Sprit bleibst kannst jederzeit nachtanken.

viele Tanken grundsätzlich nur für 15€ da wird der Sprit nicht teurer ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
28.02.2016, 03:12

das problem ist manchmal lediglich, dass man bei diesel etwas mehr fürs gleiche geld bekommt...

0

Es ist immer besser für den Motor wenn man nie mit einem leeren Tank Rum fährt.

Es lagert sich immer über sie Jahre Dreck im Tank ab. Das kann man nicht vermeiden.

Wenn du mit einem leeren Tank fährst ist die Konzentration von Dreck zu Kraftstoff höher als wenn der Tank voll ist.

Du hast zwar einen kraftstofffilter im Kreislauf, jedoch kann dieser nicht alle Partikel filtern.

Gerade beim Diesel haben die injekoren (Einspritz Düsen) nur ganz kleine Löcher um den Kraftstoff zu zernebeln. Die sind so groß wie ein menschliches Haar. Beim Benziner sind sie meist rund ein Millimeter groß, deswegen verstopfen die injekoren nur sehr selten bei Benzinern im Vergleich zu Diesel Fahrzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen egal, da bewegt sich nur deine Nadel von der Anzeige, der Tank ist ja nur dafür da um nicht mit einem Schlauch , welcher dein Motor. Bzw. der Motor deines Autos mit Sprit versorgt, mitschleppen zu müssen :P

Außerdem ist rechtzeitig tanken nie verkehrt man kann nie wissen ob nicht mal ein Notfall oder ähnliches ist und man sich auf eine längere Strecke als geplant einrichten muss (Stau umfahren o.ä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich ist folgendes: Tank leerfahren. Dann springt ein Dieselmotor kaum mehr an (Luft im System) und ein Benziner bekommt eventuell Aussetzer, welche den Katalysator beschädigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage :
Ist es für ein Glaß wasser schädlich wenn du es zu auffüllst bevor es ganz leer ist ?
Das ist ein Behälter kein Akku !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeFluffi
28.02.2016, 02:50

Meinte halt wegen der anderen benzinen bei verschiedenen Tankstellen und ob das egal ist welches Benzin man zusammen kippt

0

es ist völlig egal.

es ist für den motor nicht schädlich, wenn man bei halbvollem tank wieder auftankt.

man ist auch nicht zum volltanken gezwungen, sondern kann tanken soviel man will, solange der tank nicht überläuft.

ausserdem ist die frage paradox, wenn man sich die ersten beiden zeilen durchliest.

allenfalls ist es schädlich, den tank so leer zu fahren, dass der motor wegen spritmangel abstirbt.

es ist auch schädlich, wenn man statt benzin diesel tankt und umgekehrt.

in beiden fällen muss das auto in die werkstatt und eine aufwendige massnahme durchgeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch zu Anfang der 1960iger Jahre fragten besorgte Autofahrerinnen bei Experten (Jeder Mann ist ein solcher!) nach, ob man denn einfach so Benzin unterschiedlicher Tankstellen "durcheinander" tanken dürfte: Ich habe zuletzt bei FINA getankt und musste nun Aral nachfüllen. Ist es schlimm, wenn ich jetzt zu Esso fahre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig Wurst, man tankt wenn es notwendig ist. Notwendig ist aber auch das Tanken wenn man eine längere Fahrt antreten will. In diesem Fall fülle ich den Tank egal wieviel noch drin ist.

Es ist auch völlig egal wo ich mein E10 tanke, ob bei Shell, Aral oder Esso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leer fahren soll man nicht. Wenn der Motor aus geht weil du zu wenig Sprit hast, hast du ein Fehler gemacht. Ganz besonders beim Diesel. Es ist dem Tank sche*ß egal wann du ihn Tankst solange noch der richtige Sprit drinne ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Tank ist das völlig egal, ob er gerade viel drin hat oder wenig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen egal ,wann du tankst. du solltest dein auto nur nicht leer fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist egal, der Motor wird ja nur versorgt vom Tank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung