Frage von corsababe 07.03.2010

Stunden lohn bei Burger King?

  • Antwort von Sunni 17.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich Arbeite seit 7 Monaten beim BK. Verdiene 7,31€ Brutto und das auch nur da ich schon 3 Jahre Erfahrung in der Gastronomie habe, die anderen bekommen mitunter 5,61€. Die zahlen mehr Lohn je nach Leistung und Sympathie. Es gibt KEINE Feiertags/Wochenend oder Nachtzuschläge!!! Und es ist, was wohl keiner denkt (ich früher auch nicht) ein Knochenjob!

  • Antwort von benoit876 24.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    interessant was hier so zu lesen ist^^ ich arbeite seit 2 jahren bei burger king, Einstiegsgehalt waren 5,11 euro, aber als ich dann Teilzeitkraft wurde, und wir hatten keine Vollzeitstellen, obwohl einige schon zwischen 8 und zehn Jahren dort arbeiteten,stieg mein Gehalt auf sagenhafte 6,14 euro! für immerhin im Durchschnitt 220 Stunden im Monat, freie Tage-Mangelware! 5 Tagewoche-ein Traum, 20 Tagewoche eher der Standard! Mindestlohn gibt es in Schleswig Holstein nicht, Zuschläge für Feiertage auch nicht, wer zwischen 2 und halb 6 arbeitet bekommt 15% Nachtzuschlag. Ausserdem wird denn auch am Personal gespart,das heisst das Restaurant wird schonmal zur Mittagszeit mit insgesamt 2 Leuten geführt! Der Manager macht die Arbeit in der Küche und einer steht bei den Gästen und arbeitet an 2 bis 5 Kassen gleichzeitig! Das ist meine Erfahrung in dem Job. Spass macht der schon lange nicht mehr, aber Geld wächst ja nicht auf dem Baum. Als Lohnsteuerklasse 1 hat man auch bei 220 Stunden im Monat übrigens trotzdem nicht mehr als 1100 euro auf dem Konto-wenn überhaupt! also in diesem sinne, kommt nicht nach Dithmarschen BK, da werdet ihr nur ausgenommen! mfg Burgerbrutzzler

  • Antwort von TequilaSun199 24.09.2013

    Ich arbeite ab morgen bei Burger King als Vollzeitkraft im Restaurant. Ohne Erfahrungen oder so und bekomme laut Vertrag 7,80€ brutto die Stunde. Scheint wohl überall anders zu sein. Aber wenn ich lese, dass hier welche nur etwas über 5 € bekommen, ist das echt wenig.

  • Antwort von Lucckystrike 27.07.2012

    ich weiss nicht ob man sagen kann für den job bekommt man nicht das angemessene geld. Man arbited da eigentlich nur um ein bsschien neben ged zu verdinen

  • Antwort von ARoessler 20.03.2010

    Burger king in Mc donalds haben keinen Mindestlohn. Desweiteren gibt es Vollzeitstellen erst nach 2 jahren bertriebszugehörigkeit. Solange bist du eine teilzeitkraft die für 6,48 brutto vollzeit arbeitet zuschläge 15 % Nacht und Feiertag 100 % 3 Verträge jeweils befristet auf ein halbes jahr. Arbeitest du deine 180 std. im monat und glaube mir es werden mehr. kommst du bei LSTKL I auf ca. 850-950 € netto. War selber 2 Jahre dabei und würde es nie wieder tun. Will den Job im allgemeinen nicht schlecht machen aber für die leistungen die du bringen musst ist der verdienst bei weiten nicht ausreichend. Nichtsdestotrotz. Viel Spaß ;)

  • Antwort von corsababe 08.03.2010

    Also ich habe mich natürlich auf gut glück beworben weil ich weg von dem sch.. Hartz4 will, ich werde die Arbeit mit Sicherheit annehmen egal was die zahlen.Besser als so 1€Jobs. Wollte nur mal so fragen vielleicht weiss des ja jemand hier...

  • Antwort von AlexanderFH 07.03.2010

    mindestlohn 7-8 € du kannst mit 7,50 Euro rechnen +/- 15 cent,

  • Antwort von SirSteve96 07.03.2010

    Da hättest du dich schon vorher erkunden sollen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!