Frage von Enjey18, 133

Studium unterbrechen und später weiterführen?

Ist es möglich, dass Studium zu unterbrechen um beispielsweise eine Ausbildung zu machen und danach weiter zu studieren? Also dass einem die bereits absolvierten Semester angerechnet werden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chrisgang, 99

Ja klar, das geht dank des Bologna-Systems bei Bachelor und Master Studiengängen ohne weitere Probleme! Die bereits gesammelten ETCS sind ohne Schwierigkeiten anrechenbar, meist sogar bei anderen Universitäten und anderen Studiengängen (sofern sie inhaltlich ähnlich sind!)

Wenn du aber einen Diplom-, Magister-, oder Examensstudiengang hast kann das sehr schwer werden!

Bei Bachelor/Master wird eher das Problem sein einen Studienplatz zu bekommen. Die NC variieren jedes Jahr und um in einem höheren Semester einzusteigen muss ein Platz erst frei werden. Das ist aber meistens der Fall! Irgendjemand zieht immer weg oder exmatrikuliert sich aus anderen Gründen.

-> Es gibt keinen Grund, der gegen dein Vorhaben spricht, solange es sich um einen Bachelor/Master Studiengang handelt!

Antwort
von Mignon4, 102

Ich kann deine Frage nicht beantworten.

Aber man sollte nicht zweierlei beginnen und dann vielleicht die zweite Ausbildung auch nicht beenden. Dann hast du gar nichts. Verzettle dich nicht. Es ist besser, alles nacheinander zu machen. Beende zuerst dein Studium und dann kannst du immer noch eine andere Ausbildung machen.  Die Gefahr, dass du dein Studium nicht wieder aufnimmst, ist sehr groß. Irgendwann hat man einfach keine Lust mehr zu lernen.

Antwort
von Johannisbeergel, 94

Angerechnet werden kann einem theoretisch immer etwas, was man schon abgehakt hat an Prüfungen/Kursen usw aber es wäre total idiotisch eine Ausbildung dazwischen zu packen. 

Sinnvolle Gründe sind eher Babyauszeit oder Reise/Urlaubssemester...

Kommentar von onidagori ,

Wollte Enjey18 wissen, ob der Gedanke idiotisch ist? Ist er nicht. Hat sich sicher überlegt, daß es sinnvoll wäre, erstmal eine abgeschlossene Berufsausbildung zu haben. Das finde ich gut, kann aber keine Antwort auf die Frage geben. Es gibt duales Studium, BA-Studium. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit. Kommt auf die Studienrichtung an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten