Frage von lielan12, 75

Stress mit der Mutter wegen dem Freund. Was tun?

Ich habe das Gefühl, dass meine Mutter mich und meinen Freund trennen will. Folgendes Problem ist aufgetreten: ich und mein Freund dürfen bei mir keinen Sex haben, weil meine Mutter das für anstandslos hält. Sie hat gesagt unter einer Ausnahme, erlaubt sie es und die wäre, dass er bei mir schläft oder das ist zu ihm gehe. Bei mir schlafen da er nie und wenn ich frage macht sie mir den größten Stress. Sie würde ihre Ruhe haben wollen und hätte keine Lust auf sowas. Und sie hat was gegen seine Mutter, weswegen ich auch so gut wie nie zu ihm darf. Wenn ich ihr aber sage das er sturmfrei hat und ich ja wegen ihm dahin gehe, macht sie mir auch nur Stress und kann mir Sprüche anhören.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll..könnt ihr mir helfen?

Antwort
von LonelyBrain, 49

ich und mein Freund dürfen bei mir keinen Sex haben, weil meine Mutter das für anstandslos hält

Wie alt seid ihr?

Sie würde ihre Ruhe haben wollen und hätte keine Lust auf sowas.

Kann man schon verstehen. Wenn ihr alt genug seid müsst ihr euch eben ein anderes Plätzchen suchen. Geht ja dann ohne Probleme.

Wenn du noch minderjährig bist solltest du - auch wenn das schwer fällt - eben auf deine Mutter hören.

Es ist ihr Wohnbereich. Wenn du mal eine eigene Wohnung hast kannst du selbst entscheiden.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll

Rede einfach mal in Ruhe mit ihr. Auch wenn viele der FS hier behaupten sie würden das tun bezweifle ich das oft.

Viele Jugendliche neigen doch dazu schnell aggressiv und laut zu werden wenn sie nicht das bekommen was sie wollen. Das solltest du vermeiden.

Sei nett zu deiner Mutter, helfe im Haushalt (sollte eigentlich ohnehin selbstverständlich sein), achte auf gute Noten, und sei auch sonst ein braves Kind.

Dann wird sich ihr Unmut sicher mit der Zeit lösen. Gib ihr Zeit.

Kommentar von LonelyBrain ,

Nachdem ich nun dein Alter weiß:

Schau zu das du bald einen guten Job kriegst, das Geld reicht und du deine Sachen packst. Dann hast du das Problem nicht.

Mit 20 J. kann man ausziehen. Und nein der Staat zahlt das nicht - das musst du schon selbst tun.

Antwort
von ShaGuck, 39

Mit 20 bist du erwachsen und darfst alleinige Entscheidungen treffen. Da du allerdings bei deiner Mutter wohnst, kann sie durchaus "ihr" Hausrecht geltend machen und verbieten, dass dein Freund in ihrer Wohnung schläft, auch wenn du erwachsen bist.

Mit 20 darf sie dir (ja, sie darf nicht) allerdings nicht verbieten, bei deinem Freund zu übernachten - generell musst du mit 20 doch nicht fragen, ob du überhaupt woanders schlafen darfst. Du bist 20!

Antwort
von Miramar1234, 38

Mit 20 klärt man so etwas final.Das bedeutet,Du machst klar,was Dir wichtig ist.Oftmals kann man Kompromisse mit seiner Mutter / Eltern eingehen die nicht faul sind.In elementaren Dingen ist man gut beraten sich abzunabeln,auszuziehen.Für pubertierende oder gar Kinder kann es angebracht sein,Kontakte zu regeln,zu verbieten,oder zu lenken,wenn man glaubt das der Umgang nicht guttut.Mit 18 sollte man das spätestens klären.Die Diskussion kann noch dahin laufen,Du tust was wir sagen,solange Du Deine Füße unter unsereren Tisch stellst.Das dürfte heutzutage aber auch selten sein.Mit 20 ist sowas überfällig und sollte kein Thema mehr sein.LG

Antwort
von Broctarrh, 42

Darf ich erstmal fragen, wie alt ihr beide seid, bevor ich hier eine Antwort überlege?
Davon hängt nämlich durchaus ein bißchen ab, wie reagiert werden kann.

Kommentar von lielan12 ,

Ich bin 20

Antwort
von Nordseefan, 41

Sag erst mal wie alt du bist, einer 13jährigen rate ich was ganz anderes als einer 17jährigen

Kommentar von LonelyBrain ,

Oder volljährigen

Kommentar von lielan12 ,

Ich bin 20

Kommentar von Nordseefan ,

Dann redet mal wie 2 vernünftige Erwachsenen miteinander. Ich dachte beim Lesen nämlich eher an so eine typische Teeniefrage.

Deine Mutter hat zwar, das Recht, etwas dagegen zu haben das dein Freund ins Haus kommt ( sie hat das Hausrecht und könnte es jedem verbieten).

Aber das sie sauer ist wenn du zu ihm gehst, das geht in dem Alter dann doch zu weit. Und das darfst und sollst du ihr auch sagen.

Im alleräußersten Noefall - aber soweit würde ich es nicht unbedingt kommen lassen - musst du halt ausziehen. Wobei das dann natürlich mit der Finanzierung schwierig werden könnte.

Antwort
von KaeteK, 21

Ich habe das Gefühl, dass meine Mutter mich und meinen Freund trennen will. Folgendes Problem ist aufgetreten: ich und mein Freund dürfen bei mir keinen Sex haben, weil meine Mutter das für anstandslos hält

Würde ich auch nie erlauben, egal wie alt du bist. Noch gehört die Wohnung deiner Mutter, bzw. sie bezahlt die Miete.

Such dir eine Arbeit und eine Wohnung, dann kannst du machen was du willst. lg

Antwort
von Peter501, 45

Wenn die 12 in deinem Namen auf dein Alter schließen lässt kann ich deine Mutter voll verstehen.Dann solltet ihr euch wirklich noch Zeit lassen.

Kommentar von lielan12 ,

Nein ich bin 20. Die Zahl ist der Tag an dem ich Geburtstag habe

Kommentar von Peter501 ,

Ok,das ist etwas anderes.Da ist allerdings das Verhalten deiner Mutter unverständlich.

Antwort
von Berchenline, 43

Wieso lässt du dir das verbieten wenn du 20 bist ???

Antwort
von turalo, 36

Und wie alt seid ihr? 

Kommentar von Berchenline ,

Angeblich 20 ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten