Frage von lilli159, 111

Strafarbeit an Klassensprecher?

Hallo, ich bin Klassensprecherin und meine Mitschüler haben einfach 0 Respekt vor mir und Verarschen mich nur wenn ich was sage.

Mein Lehrer sagte ich darf mit der anderen Klassensprecherin zusammen Strafarbeiten verteilen. Bissher ist es sogar besser geworden! Aber ich will noch eine Strafaufgabe (Vorlage zum Abschreiben) ´´wieso ich Respekt haben soll vor meiner Klassensprecherin ´´oder so in der Art mir fällt nichts ein? Euch was?

LG LILLI

Antwort
von unausgeschlafen, 32

Hi.

Ich bin selber Klassensprecher schon seit 3 oder 4 Jahren.

Am Anfang ging es mir tatsächlich auch so, verging aber mit der Zeit.

Ist doch egal, ob sie dich verarschen oder nicht, die genießen das, wenn du es auf dich wirken lässt. Also eben aus dem Grund keine Strafarbeiten verteilen. Die Hauptsache ist, sich gut für die Klasse einzusetzen, hin oder her ob die dich schätzen, das Amt macht man gerne und mit viel Motivation (Elternabend kommen und kleine Berichte geben, freiwillige Dienste an der Schule) etc. Ich weiß zwar nicht die Alt du bist, jedoch scheint ja deine Klasse recht unreif zu sein.

Mach dir nichts draus. Einfach nicht hinhören und die reden lassen. Laut meiner Erfahrung treibt das diese Art von Leuten in den Wahnsinn^^.

Grüße :)

Antwort
von Ini67, 19

Respekt muss man sich verdienen, man bekommt ihn nicht automatisch mit einem Amt.

Deine Aufgabe ist es, die Klasse und ihre Interessen zu vertreten, nicht in Abwesenheit den Lehrer zu vertreten. Vielleicht solltet ihr das mal deutlich klarstellen?

Mag sein, das eure Mitschüler euch dann auf einmal ganz anders gegenüber treten.

Strafarbeiten von Schülern für Schüler gehen gar nicht. Meiner Meinung nach ist diese Massnahme eh aus der Mottenkiste.

Antwort
von natalos, 27

Ich würde das ganze lassen, da du nur Klassensprecherin bist und dich somit unbeliebt machst. Klassensprecher ist keine wichtige postion also steiger dich da nicht rein und tu nicht so als wärst du was besseres weil du Klassensprecherin bist 

kommt nicht gut an. Wie alt bist du?

Antwort
von Kandahar, 13

Meine Schulzeit liegt zwar schon etwas länger zurück, aber zu meiner Zeit war es so, dass sich nur Schüler zur Wahl des Klassensprechers gestellt haben, die bereits zuvor schon über einen gewissen Respekt verfügt haben. Hätte einer unserer Klassensprecher versucht sich mit Strafarbeiten Respekt zu verschaffen, dann hätten wir ihn ausgelacht und er wäre die längste Zeit Klassensprecher gewesen. Denn als Klassensprecher sollte man sich für seine Mitschüler einsetzen und sie nicht bestrafen und man sollte sich den Respekt bereits vor der Wahl verschafft haben. Allerdings ohne den Aushilfslehrer raushängen zu lassen. Der Rat eures Lehrers ist denkbar schlecht.

Antwort
von LetsHelpX, 42

Hey,
du solltest dir das gut überlegen, mit der Strafarbeit, die Idee könnte auch nach hinten los gehen.
Ist eigtl. unnüblich, dass Klassensprecher verarscht werden, ich meine deine Klasse hat dich gewählt? Und normalerweiße sind die Klassensprecher immer die Menschen, die nicht auf den Mund gefallen sind und sich zu wehren wissen....
Meine Erfahrung aus dem Bereich.

Mein Tipp, ignoriere Sie und rede einfach weiter, dann verlieren sie irgendwann die Lust!

Kommentar von dandy100 ,

....vor allem ist ein Klassensprecher nicht der Oberboss der Klasse, der Respekt verlangt....

Antwort
von HDrum7, 30

Hallo, also erstmal möchte ich sagen dass ich auch klassensprecher bin. Ich finde aber (meine persönliche meinung) dass man sich nicht in alles einmischen sollte. Also bei uns gibt es zb 5 min pause zwischen den stunden, wo es haufig laut ist. Ich finde das ist keine sache die mich wirklich was angeht. Erst wenn die stunde angefangen hat. Also des weiteren musste ich mir am anfang auch so ein bisschen respekt verschaffen. Naja meine freunde haben mir eigentlich den rücken gestärkt. Desweiteren werden viele klassensprecher nur gewählt um verarscht zu werden(nichts gegen dich!). Also lange rede kurzer sinn: klassensprecher sein ist ein undankbarer job. Schmeiß hin und gehe mit den neuen köassensprechern so um wie sie mit dir. Ich weiß das ist schon sehr kindisch aber ich denke anders lernen mansche leute das garnicht.

Kommentar von lilli159 ,

Wenn ich nichts sage sagen viele (obwohl die selber Rumschreien) 

Oh sag doch was! Wieso sagst du nichts? DU bist schlecht ich wähle dich ab!

Ich sage immer meist schön für dich mehr nicht und dann werden die Sauer

Kommentar von Kandahar ,

Mach dir und deinen Mitschülern sowie auch dem Lehrer klar, dass du Klassensprecherin bist und keine Aushilfslehrerin! Deine Aufgabe ist es, die Interessen deiner Mitschüler zu vertreten, nicht die Aufgaben des Lehrers zu übernehmen.

Ich denke, sowohl du als auch dein Lehrer haben da etwas gründlich falsch verstanden!

Kommentar von lilli159 ,

Welche Interessen die haben...
SAUFEN RAUCHEN ZOCKEN MIT 14 Jahren 😂😂
Irgendwas läuft bei uns schief

Die ganze Klasse einfach

Kommentar von HDrum7 ,

aber was willst du machen? ich mein du kannst es nicht allen recht machen. irgendeiner qird immer gegen dich zu sein

Antwort
von longhairs, 42

Wie wäre es wenn du schreibt wofür ein Klassensprecher da ist und das er <- deshalb respektiert werden muss
P.S.: Bin auch Klassensprecherin und du glücklicher ich darf keine Strafarbeiten verteilen bzw hab nie die Lehrerin gefragt

Kommentar von lilli159 ,

Najaa toll ist das nicht.... am ende gibt es meist streit und irgendjemand ist auf mich angepisst und fühlt sich ungerecht behandelt

Kommentar von longhairs ,

Ohh, immer diese unreifen Schüler XD, naja permanent genervt zu werden oder den Hass der Person durchhalten ?
Mit wäre der Hass lieber als das unnötige Geschrei im Klassenraum

Antwort
von ShadowHow, 29

Bestrafungen von Schülern durch andere Schüler, weil der Lehrer mit der Situation nicht klarkommt. Die Klassensprecher setzten es ein, um ihre eigene Macht zu demonstrieren und Respekt zu fordern. Die Strafarbeiten werden nicht aufgrund von Vorfällen verteilt, sondern weil der Klassensprecher es so will. 

Da läuft was gewaltig schief in dem Saftladen. Weiß der Rektor bescheid davon, was der Lehrer macht?

Kommentar von lilli159 ,

Unsere Klasse hat KEINEN RESPEKT (zumindest wenige haben es) sowas regt mich auf.... mein Lehrer kann sich nicht mehr da richtig durchgreifen die Direktorin auch nicht wir sind schlimm...

Kommentar von ShadowHow ,

Wenn der Lehrer nicht richtig durchgreifen kann, sollte er seine Berufswahl noch einmal überdenken. Dass man dann diese Aufgaben an die Klassensprecher überträgt, ist unverantwortlich (sowohl den Klassensprechern, als auch den anderen Schülern gegenüber). An deiner Stelle würde ich zurücktreten oder mich weigern, weiter Strafarbeiten zu verteilen. Es ist die Aufgabe des Lehrers und vor allem der Eltern den Schülern Respekt beizubringen, sicher nicht die der Mitschüler.

Antwort
von Anika587, 29

Ich würd iwi keine strafarbeiten verteilen... erstens machst du dich irgentwann zur lachnummer und zweitens irgentwann geht so die ganze Klassengemeinschaft kaputt... Ich würde dir raten gehe von diesem Amt zurück und guck ma obs überhaupt wer freiwillig macht.. dann sehen die schon was Sache ist.. Wenn dein Klassenlehrer nicht zurücktreten lässt geh zu Rektor da das dein Recht ist :)
Lg

Antwort
von Crank5, 21

Lol, finde das schon ein bisschen übertrieben. Mir kommt das ein bisschen arrogant rüber.  O_o

Antwort
von meins132, 15

Ich gehe davon aus, dass dich deine Mitschüler genau wegen solchen Aktionen verarschen.

Kommentar von lilli159 ,

Nein schon Anfang des Jahres..... darf erst seit jetzt verteilen 

Antwort
von dandy100, 15

Respekt vor einem Klassensprecher?

Die Aufgabe eines Klassensprecher ist es, die Interessen und Anliegen der Klasse vor den Lehrern und der Schulleitung zu vertreten, wenn es nötig ist - er ist aber nicht das Oberhaupt der Klasse.

Gibts Du da Befehle, oder wie?

Ich glaube, Du hast da was falsch verstanden, kein Wunder, dass sich Deine Klasse über Dich lustig macht.

Kommentar von lilli159 ,

Mein Lehrer sagt es so

Wir sind Stellvertretende im Unterricht wenn er nicht anwesend ist

Kommentar von dandy100 ,

Na, der macht es sich ja einfach - wälzt einfach die Verantwortung auf die Schüler ab, nee nee, das kann nicht klappen!

Thematisiere das mal Deinem Lehrer gegenüber: Du kannst als Mitschüler/in nicht einfach in eine stellvertretende Lehrerposition gesetzt werden -  dass das Deine Klasse nicht akzeptiert und Dich nach Strich und Faden verar...ist doch ganz klar.

Einem Schüler eine deartige Sonderstellung aufzuerlegen ist nicht richtig, Eure Lehrer macht Euch ja zum Aussenseitern und zur Zielscheibe - redet mit ihm darüber und lehnt das ab - es ist seine Aufgabe, die Klasse zu leiten und dafür zu sorgen, dass es auch in seiner Abwesenheit eingermassen gut läuft.

Wenn er sich keinen Respekt verschaffen kann, könnt ihr das nicht für ihn übernehmen - sowas ist unmöglich und pädagogisch völlig falsch -  das würde ich an Deiner Selle jedenfalls nicht mitmachen.

Antwort
von lehrerin123, 28

Das ist ein Scherz, hoffe ich.

Kommentar von lilli159 ,

Nein leider nicht

Kommentar von lehrerin123 ,

dann lies am besten mal im Schulgesetz deines Bundeslandes nach, was deine Aufgaben sind und was nicht.

Antwort
von 3halbe, 17

Machst dich damit nur unbeliebt und wieso sollen die vor dir mehr respekt haben als vir anderen? Wann musst du als klassensprecher schon "durchgreifen"?

Kommentar von lilli159 ,

Ich MUSS es immer.... ich KANN es nie..

Kommentar von 3halbe ,

wann denn beispielsweise? wenns laut ist ists doch eh jedem egal oder? wie alt bist du denn? vielleicht verstehst du das besser wenn du älter bist ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community