Frage von TheWitcher33, 104

ständig selben Albtraum als Kind?

Hallo. Ich hatte als Kind sehr sehr oft den gleichen Traum. Ich komme nachhause und etwas kommt die Treppe runter, es kommen verrottete hände zum vorschein ich will wegrennen aber dann kommt von hinten ein gruseliges Gesicht auf mich zu und ich schreie. dann endete der Traum. manchmal hatte das monster von oben wo ich es nicht sehen konnte noch die stimme meiner mutter die sagte "komm doch hoch". gibt es noch mehr Leute die ständig gleiche Albträume hatten? und hat das eine Bedeutung oder war das einfach eine angst in mir drin? Ich habe definitiv keine Horrorfilme gesehen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TheWitcher33,

Schau mal bitte hier:
Menschen Psyche

Antwort
von hanswurst2000, 82

Du denkst bestimmt zu viel daran du musst zeigen dass du keine angst davor hast wenn das so weiter geht dann geh zum Arzt

Kommentar von Boss1000 ,

Nein!

Geh nicht zum Arzt. Wozu denn auch? Das ist nur ein Traum und solange du nicht auch in Realität davor Angst hast brauchst du dir keine Sorgen machen!

Kommentar von hanswurst2000 ,

Es gabst doch so ein Arzt für so Ängste oder so wie heisst er denn meine ich nämlich

Antwort
von Kandahar, 73

Besonders als Kind hat man sehr häufig die immer gleichen Träume. Das können schöne, aber auch gruselige Träume sein, denn Kinder haben sehr viel Fantasie. Mach dir keinen Kopf, das ist ganz normal und bedeutet gar nichts.

Antwort
von Boss1000, 73

Hallo, ich hatte als Kind auch immer so einen Traum. Ich habe geträumt, dass ich aufwache und ein Monster in meinem Zimmer steht. Ich bin dann immer die Treppe runtergerannt, gestolpert und bis in den Keller runtergefallen und dann bin ich immer aufgewacht. Ich glaube nicht dass das eine Bedeutung hat. Man hat einfach vor etwas (z.B. dem Monster aus dem Schrank :D ) Angst und dass träumt man dann. Seit dem ich das meinen Eltern erzählt hatte war er für immer weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community