Frage von pewdiepie, 98

Sport LK - Ja oder Nein?

Hallo!Ich bin 15 Jahre alt und bin in der 10.Klasse und in ca. 6 monaten müssen wir unsere 2 Leistungskurse wählen und bei mir steht bis jetzt nur Englisch fest und als zweites würde ich gerne Sport nehmen. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich mir dad zutrauen kann. Spiele seit ca. 2 Jahren Volleyball ca. 4x in der Woche und insgesamt mind. 11 Stunden pro Woche. Seid ca. 6 monaten bin ich noch zusätzlich 1x die Woche im Fitnessstudio für Krafttraining. Leichtathletik war eigentlich nie ein großes Problem...also bei Bundesjugendspielen etc. immer Ehrenurkunde o.ä. Also bei Weitsprung um die 4,35m. 100m Sprint immer um die 14,5 sek. rum. Werfen mit nem kleinen Lederball ca. 33m.

Mein Problem ist jedoch die Ausdauer da ich diese noch nie trainiert habe. Bei dem Cooper Test laufe ich ca. 2150m in 12 min. Aber nach ca. 15 min. laufen bin ich immer völlig aus der Puste...und schwimmen konnte ich auch noch nie gut also hab nur das Seepferdchen und kann mich auch nicht lange durch normales Schwimmen über Wasser halten. Somit habe ich da halt meine Probleme mit der 5km Prüfung im Abi und bin mir deshalb sehr sehr unsicher.. Ballsportarten mag ich auch wie z.B. Basketball, Fußball etc. und hab bei diesen auch immer gut abgeschnitten.

Antwort
von MrsGinger, 67

Also Ausdauer kannst du sehr gut trainieren. Mit Ehrgeiz und Disziplin kannst du da auf jeden Fall ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erzielen. Und Schwimmen kannst du auch trainieren.
Ich würde dir aber bei deiner LK-Wahl empfehlen, auf jeden Fall darauf zu achten, was dir Spaß macht. Viel Erfolg noch! :-)

Kommentar von pewdiepie ,

Ja also Sport ist mit Englisch mein Lieblingsfach, also würde es vom Spaßfaktor passen und Ehrgeizig bin ich alle mal :)

Kommentar von MrsGinger ,

dann wähle es :) ich hab damals ein Fach gewählt (Deutsch), wo ich zwar gut drin war und auch immer noch bin, aber dadurch, dass es mich extremst langweilt, ist meine mündliche Mitarbeit und Motivation nicht so gut. Ich darf gar nicht dran denken, dass ich bald alles fürs Abi lernen muss! Umso mehr Spaß man an einem Fach hat, umso leichter lernt es sich. Und man muss ja auch nicht in einem Fach gleich alles gut können ;)

Kommentar von MatthiasHerz ,

Seh ich genauso.

Wenn eh schon ein Fitnessstudio besuchst, kannst dort auch länger bleiben und an Deiner Ausdauer arbeiten durch Laufen, Steppen, Rudern, Crosswalken, Fahrradfahren.

Außerhalb des Studios ist Nordic Walken ein gutes Training. Da das bei jedem Wetter machen kannst, stärkt es auch noch etwas die Abwehrkräfte. Du musst nur gescheit den Bewegungsablauf lernen, am besten von einem Trainer, und nicht selbst rumpfuschen (-;

Oder geh Schwimmen und verbessere dort Deine Leistungsfähigkeit.

Möglichkeiten gibt es sicher genug.

Wähle die Kombination, wenn Du Spaß daran hast. Sollte es, wider Erwarten, gar nicht funktionieren, kannst sicher noch wechseln oder ein Jahr wiederholen.

Antwort
von Exhenttt, 60

Aufjedenfall solltest du Sport wählen. Ich muss auch bald und habe auch meine Defizite. Man kann halt nicht in allem gut sein. Du hast ja noch Zeit zu trainieren. ^^

Antwort
von Marssalein15, 33

Mit Sport bist du auf der richtigen Seiten. Hätte ich vor 2 Jahren die Wahl gehabt, Sport als Leistungskurs zu haben, hätte ich sie ergriffen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community