Frage von flrn2000, 93

Sport 0 Punkte - Selbst bei aktiver Teilnahme realistisch?

Hallo!

Ich bin noch in der 10. Klasse Gymnasium in Bayern und wähle gerade meine Sportkurse für die Oberstufe. Aufgrund der nachvollziehbar wenigen Auswahlmöglichkeiten bekomme ich womöglich eine Sportart, die mir nicht ganz so liegt.

Ich habe schon andere Fragen gesehen, bei denen welche 0 Punkte im Sport bekommen haben, allerdings haben die Fragesteller auch häufig in den Kursen unentschuldigt gefehlt, was der Grund für ihr Nichtbestehen des Kurses ist.

Ich bin immer engagiert und aktiv im Sportunterricht dabei, nur bin ich halt nicht der totale Spitzensportler. Jetzt frage ich mich eben, ob es, selbst unter meinen Kriterien, realistisch ist, dass ein Sportlehrer einem 0 Punkte verpasst, obwohl man sich ja sehr bemüht hat. Natürlich gibt es da keine offizielle Regelung zu, aber mich interessiert, wie da so die Handhabung unter Sportlehrern ist und wie kulant diese bei der Punktevergabe sind und welche Erfahrungen ihr dabei gemacht habt.

Vielen Dank im Voraus!

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Sport, 25

Um welche Sportart geht es denn?

Bei den meisten Sportarten ist es nahezu unmöglich.

Nur in Schwimmen sind die Zeiten nicht ohne. Für einen unsportlichen Menschen kann es da auch mal auf 0 Punkte hinauslaufen. Hab auch ein paar Freunde, die ein paar Mal 0 in Schwimmen hatten. 

Aber selbst die haben es nicht geschafft, auf das ganze Halbjahr 0 Punkte zu bekommen.

In den meisten Sportarten schreibt man auch noch einen Theorietest.

Kommentar von flrn2000 ,

Geht um Schwimmen und Leichtatlethik vor allem. Mindestens eins davon werd ich bekommen, mit Pech beide...

Antwort
von Dinaxx, 61

Wenn du mitmachst und dich auch bemühst wird der Lehrer es merken und du wirst auf keinen Fall 0 Punkte bekommen, mach dir keine Sorgen.

Antwort
von sebastian3030, 37

Also wenn du immer mitmachst und Du dein bestes gibt´s wird dir der Sportlehrer eigentlich nicht die 0 Punkte um die Ohren hauen. Außer du wirfst ihn ein Ball an den Kopf:D

Antwort
von paulklaus, 22

Für JEDEN (!!) sind die Sport-Curricula einzusehen, bzw. käuflich zu erwerben. Dort stehen nicht nur die Sport-PFLICHT-Inhalte der einzelnen Jahrgangsstufen, sondern auch PRÄZISE die Leistungsbewertungen, mit denen du gegebenenfalls jeden Sportlehrer "entwaffnen" kannst !!

Nebenbei: Schon das kleinste Referat in einer von dir nicht unbedingt bevorzugten Disziplin verhindert ein "Ungenügend" !

pk, u.a. Sportlehrer

Antwort
von bastianprimus, 38

Einen 6er in Sport also 0 punkte bekommt man nur bei verweigerung (jedenfalls un bayern) Ansonsten egal wie schlecht man ist ne 5

Kommentar von flrn2000 ,

Aber weißt du, ob das ne offizielle Regel ist oder ob Sportlehrer da einfach Punkte vergeben, wenn es bei einem mal schlecht aussieht?

Dass das so geht bis zur 10. Klasse weiß ich, aber in der Oberstufe auch noch?

Kommentar von bastianprimus ,

Oh je da frägst du den falschen tut mir leid. Ich kann jetz nur spekulieren und vermute, dass der Lehrer schon das Recht hat. Du kannst nichts verlieren also sprich ihn doch mal höflich auf die 0 Punkte an. Wenn er sich nicht rechtfertigt is es ein Ar*** xD

Antwort
von supergirl200, 22

Bei uns bekommt man fürs teilnehmen an der Prüfung mindestens eine 01 :)

Antwort
von Xojxo, 45

In Sportarten, in denen es Tabellen gibt, also zum Beispiel im Schwimmen, kann es schon sein, dass man 0 Punkte bekommt, aber in anderen Sportarten eigentlich nicht. Hier in bawü bekommen wir bis zum letzen Halbjahr in der KS2 auch immer noch Bonuspunkte auf die Tabellen drauf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community