Frage von HerrBst,

Spiegelglas sauber zurechtschneiden

Wie schneide ich Spiegelglas ohne große Verluste passend für einen Rahmen zurecht. Setze ich den Glasschneider an der unverspiegelten Seite an oder auf der verspiegelten Rückseite? Mir geht es darum, die Verspiegelung so sauber wie möglich intakt zu halten. Wie breche ich die Schnittkanten, um ihnen die Schärfe zu nehmen? Oder gibt es ausser dem herkömmlichen Glasschneider andere Möglichkeiten? Danke

Hilfreichste Antwort von Szintilator,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nun, Du mußt den Glasritzer auf der Glasseite, da wo Du reinschaust ansetzen. Vor dem Ritzen ist es gut, wenn der Ritzer in Spiritus getaucht wird, Der Glasritzer soll fest aufgesetzt werden und gut angedrückt werden, und ohne Unterbrechung geführt werden. Nachdem der Riß getätigt ist, kann der Riß mit Spucke oder Wasser eingerieben werden, dann wird von unten geklopft, nicht zu doll, je länger je besser, dann kann es sein, daß das Stück dann schon abbricht, ansonten über einer Kante abbrechen, oder an einer Seite einen Nagel genau mittig unter den Riß legen und rechts und links davon dann herunterdrücken, dann wird das Stück auch abbrechen.

Antwort von matze66x,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo .... mit dem einfachen Glasschneider kannst du das Spiegelglas schneiden .... Die Schnittseite ist die saubere Seite, die andere ist die Bruchseite.... d.h. Den Glasschneider musst du auf der Vorderseite ansetzen..(da wo du reinschaust ).. auf einen festen , glatten sauberen Untergrund legen das abbruchstück überstehen lassen und abbrechen. Vorher kannst du von der Rückseite an der Schnittkante entlang leicht kläppern (mit den Glasschneider)

Gut Bruch ohne Scherben ....liebe Grüße Matze

Kommentar von HerrBst,

Super, danke

Antwort von dolabella,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier gibt's eine ganz anschauliche Beschreibung: http://www.tiffany-heilbronn.de/faq.html

Kommentar von HerrBst,

Danke, super

Antwort von Goths88,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nimm einen beliebigen Glasschneider: Holz oder Metall-geht beides. Leg deinen Spiegel auf einen sauberen(ohne Krümel), großen Tisch der nicht wegrutschen kann. Jetz leg den Spiegel drauf und zwar so, dass die Spiegelseite zu dir schaut. Lass den Spiegel ruhig am unteren Ende ein wenig überstehen. Leg den Winkel an und streich die geplante Schnittkante mit Glasschneideöl ein. Du tust dir um einiges leichter, wenn du den Spiegel zusätzlich an der Unterseite mit der Hüfte fixierst. Dadurch kann dir der Schnitt dann unten nicht wegrutschen. Achte auf einen gleichmäßigen Druck beim Schneiden. Hernach kannst du den Schnitt ein wenig mit dem Schneider "anklopfen" (von der Spiegel-rückseite) um den Schnitt zu öffnen. Nimm den Schnitt zwischen Daumen und Zeigefinger und drück ihn nach oben auf/ leg die Schnittkante auf das hintere Ende des Holzglasschneiders auf (ca.1 cm) und drück die beiden aüßeren Kanten runter.

Antwort von winner12,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Glas natürlich auf der Glasseite schneiden(ritzen) und brechen. Funktioniert wie bei normalen Floatglas

Antwort von Szintilator,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ach ja, die Schnittkanten können mit Schmirgelpapier stumpf gemacht werden!

Antwort von frizzy,

Szinilator hat schon eine tolle und detaillierte Antwort gegeben - wenn du den Vorgang des Schneidens gerne nochmal sehen möchtest, dann guck dir einfach mein Video an...

Video von frizzy Fragant 16.01.2013 - 12:51
Glas schneiden leicht gemacht

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community