Frage von Elhamburgo, 47

Speichert ein Iphone backup auch fotos?

Hallo, ich hab gerade ein backup von meinem iphone (40gb voll) auf meinem mac gemacht, obwohl mein mac nur 15gb frei hat. Es hat geklappt und nach dem backup hatte mein mac noch 10 gb frei. Jetzt frag ich mich ob wirklich alles gespeichert wurde. Eigentlich unmöglich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tomkaller, 21

Nach meiner Vermutung nein. Ein Backup sichert nur die Einstellungen und Apps.

- Die Fotos können synchronisiert werden.

- Die Einstellungen werden in iTunes eingerichtet. Dazu ist das iPhone verbunden.

- Mein Vorschlag, iPhone trennen und Abschalten und beim Mac die Internetverbindung trennen.

- Danach die Fotos nach Datum suchen und schauen, ob auf dem

Mac vorhanden ...

- Ein voller backup würde bedeuten, daß die Fotos auch gesichert wurden.

Da wird das OSX sicher Platzsparend sein und davon ausgehen, daß beim Synchronisieren ja schon eine Kopie der iPhone Fotos auf dem Mac erstellt

wurden.

PS. Vielleicht im Mac eine zusätzliche oder größere Festplatte einbauen (lassen).

Zusätzlich ist ziemlich einfach und dann das iTunes Verzeichnis kopieren und in den Einstellungen anpassen.

Viel Erfolg mit den Fotos und dem Speicher.

tomkaller


Kommentar von tomkaller ,

Folgender Nachtrag, schau Dir mal den Link an:

http://www.maceinsteiger.de/how-to/iphone-fotos-auf-mac-kopieren/

Antwort
von TechnologKing68, 32

Wenn du iCloud Fotos aktiviert hast, wurden sie möglicherweise nicht gespeichert, um Platz zu sparen, insbesondere, wenn du "iPhone Speicher Optimieren" aktiviert hattest.

Antwort
von xSimonx3, 21

Vielleicht wurden die Dateien so komprimiert, dass es weniger Platz wegnimmt.

Kommentar von Elhamburgo ,

Ja das hab ich mir auch gedacht aber bin mir nicht sicher

Antwort
von BlackEagleDead, 9

Ja aber nur wenn das aktiviert ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten