Frage von InuInuu, 28

Spät kastrierte Rammler zusammen halten?

Meine Frage ist wie gut kann man denn zwei spät kastrierte Rammler zusammen halten? Wir haben schon seit einiger Zeit einen Rammler (ca 6Jahre), er ist bis jetzt noch nicht kastriert. Da von einer bekannten nun leider ein Tier gestorben ist hat sie auch einen Rammler der alleine ist(auch ca 6Jahre,nicht kastriert)

Wenn man die beiden kastrieren lässt, können Sie dann zusammen sitzen ?Ich habe bis jetzt immer nur gelesen das man zwei früh kastrierte Rammler zusammen halten kann aber geht es auch mit zwei spät kastrierten?

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 28

Hallo, 

man kann auch zwei später kastrierte Rammler wunderbar zusammenhalten. Ihr müsst sie nur richtig vergesellschaften. 

Eine richtige Vergesellschaftung läuft so ab: Du richtest einen neutralen Boden her, wenn nicht vorhanden dann neutralisiere irgendeinen Bereich. Stelle mehrere Verstecksmöglichkeiten (mit jeweils 2 Ein - und Ausgänge) und mehrere Futterstellen her. Wichtig ist, dass sie während der Zusammenführung nicht zu viel und nicht zu wenig Platz haben. Mit 3m² pro Kaninchen - 6m² für die beiden - bist du gut dabei. 

Setze die Kaninchen gleichzeitig hinein. Nach einer Weile wird es zu Rangkämpfen (Jagen, Gekabel, fliegende Fellfetzen, berammeln, kleine Bisswunden) kommen. Die sehen beim ersten Mal etwas heftig aus. Dennoch darfst du unter keinen Umständen dazwischen gehen! Das würde die Vergesellschaftung unnötig erschweren. Kaninchen klären au diese Art und Weise ihren Rang. 

Bis der Rang geklärt ist können Wochen vergehen. Manche haben´s auch schon innerhalb weniger Tage. Du erkennst es daran, sobald die Kaninchen mindestens 2 Tage miteinander harmonieren - zusammen fressen, kuscheln usw - ohne dabei zu rangeln. Dann kannst du sie in ihr ursprüngliches Gehege setzen (vorher nochmal reinigen). 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von InuInuu ,

Vielen Dank! 

Habe gelesen sie sollen sich vorher nicht sehen können also habe ich Ihnen die Sicht zueinander versperrt( sie stehen beide im Garten,jeder einen kleinen stall der aber nur da ist damit sie nachts sicher vor Füchsen sind und einen Auslauf der mindestens 3Quadratmeter) Ich hoffe das der Abstand reicht weil sie sich ja riechen können? 

Weißt du wo möglich wir lange man sie nach der Kastration noch alleine halten sollte? ^^

Danke noch einmal für die tolle und schnelle Antwort! :)

Kommentar von VanyVeggie ,

Nichts für ungut, aber das ist viel zu wenig Platz. Füchse, Marder und co. kommen auch am Tag. Das ist also mindestens genauso gefährlich. Pro Kaninchen berechnet man in Außenhaltung dauerhaft  3m². Ihr bräuchtet also insgesamt 6m². So ein Stall kann als Schutzhütte dienen. Zu den sollten die Kaninchen aber jederzeit Zugang haben. 

Baut ein artgerechtes und sicheres Gehege, dann kommt auch kein Raubtier rein. Ihr könnt die Kaninchen auch gleich darin dann vergesellschaften. Ist ja dann neutral. 

Ca. 2-3 Wochen bis die Wunde verheilt ist und die Hormone sich abgesetzt haben. Hättet ihr ein weibliches Tier, dann müssten sie 6 Wochen voneinander getrennt sein. In der Zeitspanne sind sie nämlich noch zeugungsfähig. Aber das spielt bei zwei männlichen Tieren ja keine Rolle. 

Kommentar von InuInuu ,

Die Kaninchen haben pro Tier mehr als 3quadratmeter. Tagsüber kommen in dem Garten keine Füchse da es dafür zu belebt hier ist. Aber in der Nacht kommen durchaus welche und deshalb müssen sie nunmal dann in den Stall. Tagsüber kommen sie in den stall rein und raus wie sie wollen. Abends erst werden sie rein gesetzt und morgens direkt wieder raus. Ich weiß das es nicht perfekt ist aber ich kann ihnen nunmal keinen Auslauf aus Stahl bauen damit sie rund um sicher sind.^^

Wenn wir die Tiere dann zusammen setzen (nach der Kastration und der Zeit bis alles verheilt ist :) )Wird der Auslauf natürlich entsprechend größer und ich werde sie auch nicht zusammen in den bisherigen stall setzen sondern einen größeren für die beiden organisieren.

:D

Kommentar von VanyVeggie ,

Füchse, Marder etc. kommen auch an belebte Orte. Darauf solltest du dich nicht verlassen. Du brauchst auch kein Gehege aus Stahl, sondern ein einfach gesichertes Gehege. Das sieht so aus: 

- ein Holzgerüst welches mindestens 6m² umfässt

- als Umzäunung und Abdeckung Volierendraht (Maschenweite nicht größer als 2cm)

- 50cm Unterbuddelschutz oder das Gehege wird mit Steinplatten ausgelegt und man streut und pflanzt darüber

- isolierte Schutzhütte zu der Kaninchen jederzeit Zugang haben. Kann ein handelsüblicher Kleintierstall sein. Dann aber Beine und Türen entfernen. 

Das ist zwar etwas arbeitsaufwendig, aber nun mal grundsätzliche Voraussetzung für Außenhaltung. Wenn du das nicht bauen kannst, dann kaufe Hühnerställe. Dann musst du nur noch den Unterbuddelschutz oder einen festen Grund anbringen. 

Kommentar von Viowow ,

du brauchst auch keinen auslauf aus stahl. sondern ein gesichertes gehege aus holz und volierendraht. da kann man mit etwas geschick, ganz tolle teile bauen:) egal welchen neuen stall du kaufst, die aus dem handel sind alle zu klein. da wird nichts artgerechtes verkauft. und da kaninchen wechselnde schlaf und wachphasen haben, brauchen sie nachts genausoviel platz wie tagsüber. schau doch mal auf diebrain.de oder kaninchenwiese.de dort sind tolle ideen zum gehegebau. teilweise mit kosten und bauanleitung. ansonsten , top antwort, da spare ich mir meine, hätte in etwa das gleiche geschrieben:)

Kommentar von InuInuu ,

Danke für die tollen Tips! Ich werde dann bald das Netz durch KaninchenDraht ersetzen ansonsten sollte wohl alles sicher sein, dann können die kleinen (hoffentlich) bald zusammen draußen hoppeln,und das auch nachts ;)

Antwort
von LeylaU, 13

Hallöchen, erst mal finde ich es super, dass ihr sie zusammen halten wollt, weil es Quälerei ist und ein Schande, dass so viele MenschenKaninchen in Einzelhaltung haben. Daumen hoch dafür 👍

Also wichtig ist, dass du sehr wohl im Notfall eingreifen kannst. Mein erstes Kaninchen war für 1Woche! von seinem Bruder getrennt (lange Geschichte) jedenfalls haben sie richtig krass gekämpft  (und eine Freundin sagte mir das Gleiche wie VanyVeggie, nämlich dass man nicht eingreifen soll. Und das kann ja im Regelfall auch stimmen). Jedenfalls ist es so geendet, dass ich am nächsten Tag (der ein Sonntag war) zum Tiernotarzt musste und mir Dieser gesagt hat, dass mein Kaninchen um ein Haar sein Auge verloren hätte! 😯 Also, wenn du meinst es wird zu schlimm, würdeich definitiv (mit Handschuhen 😂) dazwischen gehen.

Und wegen der Füchse und Marder- ich wohne sehr ländlich, direkt am Waldrand: Ich wusste 20 Jahre lang nicht mal wie ein Marder aussieht 😜 - eben weil sie hauptsächlich in der Dämmerung aktiv sind. Trotzdem natürlich besser Vorsicht als Nachsicht; sprich, bring sie früh genug rein!

Super, dass du ihnen Auslauf gibts! 👍

Kommentar von InuInuu ,

Ein Glück das dein kleiner sein Auge nicht verloren hat! Ich werde gut auf aufpassen das so etwas nicht passiert. 

Ich habe hier bis jetzt,zum Glück, auch kaum Füchse gesehen und keinen Marder aber sicher ist sicher :D 

Kommentar von LeylaU ,

Ja, ich war auch heilfroh! 

Ja genau, gerade Marder fühlen sich überall wohl, egal ob belebt oder nicht 😐

Noch was wegen deinen beiden Kaninchen: Ich habe es später dann so gemacht, dass ich Eins auf den Arm genommen habe und meine Schwester Eins, damit sie sich erst mal beschnuppern konnten. Und später dann in ihr neues Gehege (damit sie direkt sehen, dass es ihnen beiden gehört) sich gegenüber setzen und sie zwischen den Beinen laufen lassen, damit man zur Not eingreifen kann. Das ist natürlich kein professioneller Rat, aber hat geklappt und mehr Sicherheit gegeben.

Wäre cool wenn du später schreibst wie es geklappt hat! :)

Kommentar von InuInuu ,

Leider habe ich traurige Nachrichten ;( Noch bevor wir die beiden zsm setzen konnten ist der kleine leider verstorben :(( Woran ist leider unbekannt :(

Kommentar von LeylaU ,

Oh das ist so traurig! 😯 aber danke dass du Bescheid gesagt hast. Was machst du jetzt mit dem was alleine ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten