Frage von Lifeesafeer, 131

Soll ich zum Notdienst fahren?

Hallo, meine Hasendame hat heute Nacht ihre Jungen bekommen. Ein Junge lag tot im Gehege. Ich habe den ganzen Stall schon durch sucht nach anderen jungen....habe dort leider nichts gefunden. Dementsprechend ist meine Hasendame untenrum sehr blutig. Kann ich ihr da helfen beim sauber machen? Ich habe sie abgetastet und spüre, dass ein Junge noch in ihr ist, das wahrscheinlich auch schon tot ist. Sollen wir zum Notdienst fahren? Weil sie macht gar keine Anzeichen auf eine Geburt, da sie frisst usw... Bin über reden Rat dankbar!

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 34

Hi,

eine fahrt zum Tierarzt muss in so einem Fall immer sofort erfolgen! Denn, anscheinend kann sie nicht gebären und somit stirbt und verwest der Nachwuchs in ihr, und sowas bringt das Muttertier um!

Und schau bitte das sowas nicht nochmal passiert; ohne Wissen zu Genetik/Abstammung vermehrt man keine Kaninchen und man hält auch niemals unkastrierte Männchen...

Ich hoffe sie überlebt es...

Gruß

Kommentar von Lifeesafeer ,

Hallo, die Abstammung beider Kaninchen ist bekannt. In ihrer Gebärmutter ist kein Baby drinnen, wir haben sie röntgten lassen beim Notdienst.

Kommentar von monara1988 ,

Ach sehr gut; keine Gefahr für die Mutter! :D

Dann hat sie nur 1 (totes) Baby geboren? Ein eindeutiger Hinweis darauf das die beiden Eltern genetisch nicht zusammen passen, oder, die Mutter an sich irgendwas hat...

Kommentar von Lifeesafeer ,

Ja das wird es sein... Hauptsache unserer kleinen Maus geht es gut und kann nun mit ihrem Mann, der kastriert ist, wieder zusammen sein <3

Kommentar von monara1988 ,

Wann wurde er denn kastriert? Bedenke das er ach der Kastration noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig ist und darum in der Zeit von ihr komplett (ohne Sicht- und Geruchskontakt) getrennt sein muss, sonst hast Du bald wieder (toten) Nachwuchs... Und nach der Trennung müssen sie vergesellschaftet werden...

Antwort
von dwarf, 71

Ruf den Tierarzt an.Sofort! (notdienst) Damit ihr nicht erst in der Gegend rum fahren müsst, sondern erfahrt, ob der Tierartz kommt oder ihr hin fahren könnt.

Kommentar von Lifeesafeer ,

Vielen Dank, sie wurde geröntgt und in der Gebärmütter ist kein Baby mehr drinnen.

Antwort
von hansibansi43, 40

Waren die Eltern homozygot bezogen auf den Zwergfaktor?

Kommentar von Lifeesafeer ,

Tut mir leid, aber ich weiß nicht genau was du meinst:)

Kommentar von monara1988 ,

Ich zitiere aus Wikipedia:

Bei der Verpaarung zweier Zwergkaninchen kommt es statistisch zu 25 % nicht lebensfähigen Nachkommen, die kurz nach der Geburt sterben. Grund dafür ist der Zwergfaktor (dw), der in seiner heterozygoten Form zum Zwergwuchs führt, in homozygoter Form jedoch tödlich wirkt (Letalfaktor).

Kommentar von BlackPony82 ,

Könntest du das vll erklären? Ich weiß nämlich auch nicht so ganz was du damit meinst / was es bedeutet.

Kommentar von hansibansi43 ,

Wenn ein Kaninchen von Geburt an auf das Merkmal: Zwergfaktor reinerbig ist, ist die tödlich. 

Reinerbig: Sowohl Mutter als auch Vater vererben dieses Merkmal an das jeweilige Kaninchen

Antwort
von CeliBeee, 30

Geh schnell zum Arzt dein Kaninchen kann sterben! Du weist nicht wie lange das Junge schon tot ist und wenn es verwest werden Gase Freigesetzt die deine Dame töten können, es muss rausgeholt werden und zwar schnell.

Kommentar von Lifeesafeer ,

Vielen Dank! Wir sind natürlich sofort hingefahren, meiner Hasendame geht es bestens und ihn ihr ist kein weiteres Baby drinnen.

Kommentar von CeliBeee ,

Es ist gut! Besser einmal zu viel beim Tierarzt als einmal zu wenig.

Kommentar von Lifeesafeer ,

Ja genau! Hatte echt schön Angst um meine kleine. Gott sei dank, dass alles gut gegangen ist.

Antwort
von iHateNicknames, 49

Sicher ist sicher würde ich sagen - Notdienst Ahoi.

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community