Frage von Strubbel87, 685

Soll ich so weit gehen?

Hallo Community,

Ich treffe mich heute mit einem guten Kumpel von mir(m14) und ich bin weiblich und auch 14. wir kennen uns aus dem Kindergarten und wir haben uns immer gut verstanden.
Jetzt will er aber, das er mir einen fingert und ich ihm einen blase.

Ich möchte das aber nicht, da ich es mir für morgen aufbewahren möchte. Er hat dann aber geschrieben:,, Ich werd dich Fingern und dann bist du so geil, das ich dir auch meinen Schwanz in den Mund stecken werde und du keine andere Möglichkeit haben wirst als mir einen zu blasen."

Ich so:,, Ich möchte es nicht versteh es endlich. Ich will mit dir befreundet sein aber nichts was in Richtung geschlechtsverkehr hindeutet."

Er:,, wart es ab du wirst so geil sein das du freiwillig mit mir fi.... und zur Not werd ich dich halt ein bisschen dazu zwingen."

Ich: lass es.

Er: ich kann au v auf der Schule verbreiten, wenn die Ferien vorbei sind, das du eine schla* bist und für Geld alles machst( stimmt ganz und garnicht) und dann wirst du sehen, wie oft du dich dann rechtfertigen wirst.

Was soll ich tun? Soll ich es mit ihm tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 370

Finger weg - das kann nur Ärger geben. Er versucht Dir bereits jetzt schon zu erpressen!

Sag ihm, dass Du NICHTS mehr mit ihm zu tun haben willst und über falsche Anschuldigungen seine Eltern, Deine Eltern, Vertrauenslehrer - und wenn er es richtig bunt treibt - die Polizei informieren wirst.

Sichere auf jeden Fall, was er Dir geschrieben hat und sag' ihm, dass Du dies öffentlich machen wirst, wenn er nicht ganz, ganz, ganz brav ist!

HALTE DICH VON IHM FERN!

Sei nett zu einem Anderen!

R. Fahren

Antwort
von kevin1905, 357

Er bewegt sich hier im strafbahren Raum (Erpressung, sexuelle Nötigung, Verleumdung).

So ein Mensch gehört angezeigt und nichts anderes. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.

Antwort
von PommesAnDerBude, 236

Hallo!

Mach dies auf keinen fall! Du entscheidest was du möchtest! Nicht er! 

Wenn es wirklich dein bester Freund ist, glaube ich das eher nicht......

Er darf dich zu nichts zwingen, und wenn ers in der Schule weiter sagt, sag doch das er angefangen hat.

Sollte er weiterhin dich zu zwingen mit dir was zumachen, geh zu deinen Eltern und wenn es garnicht mehr geht, geh Schnell zur Polizei.

Zum schluss sag ich dir das du das machen sollst was du möchtest!

Hoffe das er dich inruhelässst.

Antwort
von Drakus86, 280

Also rechtlich gesehen: Chatverlauf aufbewahren, Eltern zeigen, Anzeige erstatten, sollte er seine Drohung wahr machen.

Außerdem ist das sexuelle Belästigung. So viel dazu.

 

Kontaktabbruch!

 

Der kleine Pisser ist nicht ganz sauber in der Birne.

Kommentar von PapaDenis ,

hahahahahahah...der letzter Stz

Antwort
von Savarda, 321

Lass es auf keinen Fall zu. Treffe dich am besten nicht mit ihm und gucke dich vielleicht jetzt schonmal nach einer neuen Schule um, auf die du noch dem Halbjahr wechseln kannst. Oft führt so etwas nämlich zu Mobbing. Ich wurde auch schonmal von einem Freund zum Sex gezwungen und glaub mir, egal wie sehr du es verhindern willst, er ist stärker und irgendwann lässt deine Kraft nach. Also triff dich bitte nicht mit ihm!

Kommentar von Mignon4 ,

er ist stärker und irgendwann lässt deine Kraft nach.

Wieso das denn? Pubiertierende Jungs wollen sich nur wichtig machen und Aufmerksamkeit erheischen. Die nimmt niemand ernst. Auch die Mitschüler können sehr gut erkennen, wenn jemand nur angibt.

Kommentar von Savarda ,

Ja gut das ist meiner Meinung nach unterschiedlich. Den meisten geht es wirklich nur um Aufmerksamkeit. Aber es gibt leider auch andere Jungs.

Antwort
von xXMoffelXx, 212

Icc würde es nicht machen..... Du kannst deinen Freundinnen schonmal bescheid sagen dass er dann solche gerüchte verbreiten wird. Weil wenn du es ihnen vorher sagst glauben sie ihm nicht und verteidigen dich vielleicht:)

Antwort
von Lalaleloli, 319

NEIN!
Sollte er wirklich solche Gerüchte verbreiten, hast du den Chatverlauf als Beweis, das es nicht stimmt.

Antwort
von miregal2310, 179

Nein nicht treffen, ich würde ein paar Freunden Bescheid sagen (vielleicht hast du ja noch andere männliche Kontakte ) und ihn zusammenschlagen 😂😂 Nein jetzt mal im Ernst was ist das für ein Typ ?
Chat Verlauf behalten und falls er es rum erzählt eine Anzeige erstatten 💪🏼

Viel Glück

Antwort
von LuckSub, 269

Du solltest dich gar nicht erst mit ihm treffen und den Chatverlauf deinen Eltern zeigen.

Das ist versuchte Nötigung und strafbar.

Antwort
von PapaDenis, 185

ANZEIGEN!!!

das ist eine Straftat jemanden dazu zwingen einen Geschlechtsverkehr zu haben. Du musst es deinen Eltern sagen und/oder die Polizei alarmieren. Denn wenn du nichts unternimmst wird sich die Sache verbreiten...

Antwort
von SialomAsks, 174

Er: Ich kann au[ch] auf der Schule verbreiten, wenn die Ferien vorbei sind, das du eine schla* bist und für Geld alles machst [...] und dann wirst du sehen, wie oft du dich dann rechtfertigen wirst

Das fällt unter versuchte Nötigung und ist strafbar. Von einer Anzeige würde ich vorerst aber absehen, solange nichts weiter passiert. Der Junge ist anscheinend blöde und weiß nicht genau was er redet.

Sollte er seine Drohung allerdings wahrmachen (ich denke es sollte klar sein, dass du auf seine Forderungen nicht eingehst) hast du den Chat als Beweis, dass das ganze ein wenig (hust) anders abgelaufen ist. Wenn die Schüler auf deiner Schule das nämlich sehen, ist er bei allen, wirklich allen, unten durch.

Wenn er dich weiterhin damit terrorisiert, gebe deinen Eltern Bescheid. Die wissen dann (meistens, kenne deine Eltern ja nicht ;)) was zu tun ist.

LG, Sialom

Kommentar von Strubbel87 ,

Danke für deine ausführliche antwort.😊

Kommentar von SialomAsks ,

Nix zu danken :)

Antwort
von Motorrasfreak, 181

Lass dich auf keinen Fall darauf ein! Ich an deiner Stelle würde ihn wegen Erpressung und sexueller Nötigung anzeigen, wenn er nicht damit aufhört. Oder droh ihm zumindest erstmal damit. Außerdem würde ich die Freundschaft mit ihm beenden. 

Antwort
von hagakure2110, 168

Geh mit dem Chatverlauf zu einer Polizistin! Was das Arsch da Abzieht ist übel strafbar!

Antwort
von DieFragenWaffel, 182

Sollte er dich zu sexuellen Handlungen zwingen verstößt er gegen das geltende Recht und begeht eine schwerwiegende Straftat. Da er bereits 14 Jahre alt ist, ist er auch strafmündig. Wende dich an die Polizei sofern er dich sexuell oder auf eine andere Art nötigt bzw. belästigt.


Antwort
von Mignon4, 194

Warum sagst du das Treffen nicht ab? Lasse dich nicht mit seinem Dummgeschwätz "erpressen". Der blöfft nur und will sich wichtig tun.

Antwort
von Mrlionx3, 201

Nein, nicht zwingen lassen.erst garnicht zum treffen hingehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community