Frage von PartyPixxeL, 25

Skyrim, abgeschlossene Orte doch nicht abgeschlossen?

Also ich hab mich letztens mit meinem Kollegen über Skyrim gesprochen und hab ihn gefragt für was die Holzmaske ist die ne unbekannte Energie hat. Er sagte mir nur ich soll die restlichen Masken finden die ähnlich aussehen und dann zurück zu Labyrinthion. Er hat dann auch gesagt das man bei Skyrim auch wenn steht abgeschlossen (auf der Map z.B. bei ner Höhle) man es noch nicht zu 100% abgeschlossen hat und man immer wieder mal zurück gehen sollte und nochmal erforschen. Stimmt das? und wenn ja von wo weiss ich wohin ich gehen sollte? Ich meine ich wär nie wieder zurück nach Labyrinthion wenn er mir nix gesagt hätte (bitte nichts von Labyrinthion spoilern danke) :)

Antwort
von derDennis97, 11

Dein Kumpel hat schon recht, was das Thema mit der Holzmaske betrifft. Bzw. ist auf dem Areal von Labyrinthion so eine kleine Kammer, da ist glaube ich so ein Ständer für die ganzen Masken. Du wirst da noch etliche andere finden. Wenn Du alle hast, dann geh dort hin zurück :)

Es passiert oft, dass eine Höhle z.B. abgeschlossen ist, wenn man von einem Jarl dort hingeschickt wird, um einen Banditenanführer zu töten. Bei mir war das gestern auch so, dass ich dann wieder in so eine "abgeschlossene" Höhle von den Gefährten geschickt wurde, um dort die Silberne Hand auszulöschen. Warum sollten sich Banditen, Vampire oder anderes Gesindel nicht wieder in gesäuberte Höhlen einnisten? :) Diese aber laufend abzuklappern, ist keine gute Idee. Erkunde einfach weiter, so wie Du Bock hast - das ist ja grad das geniale an einem Open-World-Game :)

Antwort
von Maus67685, 16

Nach meinen Erfahrungen von PS3, PC und PS4 sind die Voraussetzungen ob ein Dungeon abgeschlossen ist unterschiedlich.

Bei einigen scheint es zu reichen nur bis zum letzten Raum zu gelangen und bei anderen einen bestimmten Gegner (meist der "Endboss"), oder auch alle Gegner zu besiegen.
Dann gibt es welche in denen man zusätzlich noch einen bestimmten Gegenstand oder eine bestimmte Truhe plündern muss.
Auch scheinen manche erst dann abgeschlossen zu sein, wenn eine eventuell vorhandene Quest erledigt wurde.

Allerdings hab ich auch schon Dungeons komplett erkundet, also jeden Raum gründlich durchsucht nach geheimen Räumen und Gegnern, und auch alles andere erledigt und dennoch wurde sie nicht als Abgeschlossen markiert.

Expertenantwort
von Shalidor, Community-Experte für skyrim, 5

Bei Dungeons gibt es das Feature, dass wenn man ihn abgeschlossen hat, es auf der Karte markiert wird. Was genau man machen muss weis ich nicht. Aber ich schätze mal man muss eine gewisse Anzahl der dort lebenden Feinde töten (90%?) und vielleicht die Kisten looten die in den Haupträumen rumstehen. Das ist aber halt nur an Orten, die man auch abschließen kann. Weißlauf kann man halt nicht abschließen. Genauso wenig Orte bei denen es weder Feinde noch Kisten gibt.

Was Deine Maske angeht: Es gibt auf Himmelsrand 12 davon. Finde sie und bringe sie in die Kammer, wo du die Holzmaske gefunden hast. Der Brief neben der Leiche wo die Maske lag dürfte den Rest erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten