Frage von MinnieMouseM, 117

Sitzordnung im Auto?

...ist die Sitzordnung im Auto eine Art Statussymbol? Bzw. macht es "Positionen"/"Rollenvertelungen" klar, wenn man hinten sitzen muss? Zum Beispiel wenn einer darauf besteht, dass man als "jüngere Person" hinten sitzt, ist das dann eine Art Machtdemonstration / Machtspielchen? So von wegen der ältere sitzt "am längeren Hebel..."

Denn ich kann persönlich keine besonderen Vorteile durch das "Vornesitzen" erkennen, außer dass man eine bessere Sicht hat....

Antwort
von juergen63225, 7

Dem älteren, Behinderten oder Übergewichtigen lässt man den vorderen, weil geeigneteren Sitz bei Klein und Mittelklassewagen.

Vorstände und Spitzenpolitiker nehmen traditionell im Fond Platz, grosse Limosinen sind aber auch entsprechend ausgestattet, dass hinten mehr Platz und aller Komfort erreichbar ist.

Antwort
von Othetaler, 67

Der Fahrer oder die Fahrerin sind letztendlich die einzigen Personen, die vorne sitzen müssen.

Allerdings hat der Beifahrersitz in den meisten Fahrzeugen schon große Vorteile. Man hat es meistens bequemer, kann leichter ein- und aussteigen (gerade, wenn man nicht mehr so beweglich ist und das Auto vielleicht nur zwei Türen hat), besser mit dem Fahrer sprechen, vielleicht ans Radio kommen ....

Eltern vorn - Kinder hinten. Das war früher üblich und, wenn du so willst, eine Statusfrage.

Allerdings sitzen die Fahrgäste bei Autos mit wirklichem Status, RR, Bentley, S-Klasse mit Chauffeur eigentlich immer hinten.

Antwort
von Schnuppi3000, 66

Der Vorteil beim Vorne-sitzen ist eine größere Beinfreiheit (in den meisten Autos), evtl ein besserer Einstieg und eine bessere Sicht.

In meinem Umfeld sitzt normalerweise die Person vorne, die es am meisten braucht (z.B. meine Kollegin, der schlecht wird wenn sie hinten sitzt, mein Vater, der nicht mehr so agil ist oder die Person mit den längsten Beinen).

Aber manche Menschen sehen das auch als Machtspielchen. Wenn ich Fahrer bin, sitzen die dann aber grundsätzlich hinten :D

Antwort
von Mirachandra, 49

Haha, das ist eine sehr interessante Frage.

In meiner Heimzeit, hatten wir eine klare Rangordnung in der Gruppe. Sind wir zu Ausflügen gefahren, durften die ältesten immer vorne sitzen.Das war ein ungeschriebenes Gesetz! Wir waren die coolen ;)

Als ich meinen 1. Freund mit Auto hatte, saß ich vorne und die Kumpels auf der Rückbank. Weil der Kerl konnte damit zeigen, he das ist meine Kirsche. Und die Kumpels konnten hinten trinken ^^

Jetzt als Familie sitzen meine Kinder hinten, aus reiner Sicherheit.

Wenn wir kinderlos unterwegs sind sitzen die Männer vorn und können über Fußball quatschen und debattieren wo es lang geht und wir Frauen sitzen hinten und können tratschen.

Außer man holt die Männer von einer Feier ab. Dann sitzen sie hinten, damit sie bei Polizeikontrollen nicht blöd reinquatschen können :D

Fährt meine Schwiemu mit, sitzt sie vorn, weil sie einfach besser ein- und aussteigen kann. Je älter man wird, umso unwichtiger wird einem das Rollengehege.

Antwort
von Turbomann, 55

Ist doch egal, wer wo sitzt.

Ältere Personen lässt man von sich aus, schon mal vorne sitzen, das hat nichts mit einer Sitzordnung zu tun. Vielen Menschen auch Älteren wird es vielleicht auch schlecht, wenn sie hinten sitzen.

Das hat weder mit einer Sitzordnung noch mit Machtspielchen zu tun, manchmal auch eine Gewohnheit. 

Antwort
von melxaniex, 35

Wenn ich mit meinen Freunden fahre, sitzt meine beste Freundin immer vorne. Schon alleine weil sie meinen Fahrstil kennt und nicht direct ausflippt wenn ich mal über orange fahren. Wenn meine Familie mit mir fährt sitzt meine Mutter vorne und der Rest hinten. :)

Antwort
von Tastenheld, 43

Der Fahrer sitzt immer vorne, das ist bei uns Hackordnung. Der daneben muss über 12 sein. 

Wenn ich im Taxi sitze, dann am liebsten hinten, wie die Queen, das ist ja gerade der Luxus, dass man sich fahren lassen kann.

Antwort
von Charlybrown2802, 49

wer wo sitzt ist mir egal, Hauptsache ich sitze vorne links

Kommentar von Vking2 ,

😂

Antwort
von DennisFC, 48

Gibt es bei mir und meinen Kollegen nicht.

Wer als erstes irgendwo sitzt hat halt den Sitz 😂

Bin mir aber Sicher das es da draußen welche gibt die es tun 

Antwort
von Spezialwidde, 43

Ich sitze vorne links, damit ist die Rolle klar...

Antwort
von Melinda1996, 29

ich sitz immer vorne rechts

Antwort
von Freddy11337, 45

Als Eltern sieht man das warscheinlich so weil es hinten sicherer ist bei einem Unfall und man deshalb seine Kinder hinten hinsetzt.

Antwort
von billootze, 19

Vorne sitzen heißt immer Beinfreiheit. Hinten immer wenig Beinfreiheit. (Bei ner s-Klasse natürlich besser als bei nem UP) Deswegen sitzen größere Menschen vorne.

Antwort
von feinerle, 26

Die Sitzordnung im Pkw ist ganz genau geregelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community