Frage von LolaVee 07.09.2013

Sind Kabel gefärlich für Katzen?

  • Hilfreichste Antwort von katili97 07.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es wäre vorallem am anfag nicht schlecht, die kabel zu verstecken oder so. und wenn du ihn als wohnungskatze hältst, würde ich es auch so lassen, als freigänger stellen kabel eigentlich keine gefahr dar, dein kater wird dann genug beschäftigung haben. Aber dann ist es wichtig dass du deinen kater chipen lässt und bei tasso regestrierst. Und zumindest als freigänger würde ich ihn wenn er alt genug ist kastrieren. Sollte er als wohnungskatze leben, würde ich mir überlegn, ob du dir nicht noch eine zweite katze anschaffen möchtest, sonst kommt schnell langeweile auf ;)

  • Antwort von franzi111 07.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Einige Katzen kauen auf Kabeln (Telefon, Stehlampe usw.) herum, andere nicht. Ein durchgebissenes Kabel ist nicht nur lästig, sondern kann im Falle einer 230V Leitung auch gefährlich für Katze und Mensch sein (Stromschlag, Brandgefahr). Am besten so verlegen, daß die Katz nicht dran kommt.

    http://www.tierschutzverzeichnis.de/ti/ts_tipps_katzensicherheit.html

  • Antwort von palusa 07.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wohnungseinzelkatzen langweilen sich zu tode, das kann man gar nciht verhindern, und finden möglichkeiten sich zu becshäftigen. eine möglichkeit dazu ist kabelkauen. gefährlich wird das wenn sie teile der plastikverkleidung schlucken oder nen schlag bekommen, ja du solltest die besser verkleiden

    dazu ist das ein kitten, kinder nehmen gern mal dinge in den mund. nur um zu gucken obs geht *g

    soll der später mal raus? wenn nicht denke bitte dringend über eine 2. katze nach :( wäre für sein seelisches wohlbefinden ultrawichtig, katzen sind keine einzelgänger und defintiiv nicht fürs alleinsein geschaffen

  • Antwort von YK1972 07.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sieh zu, dass du die Kabel in eine Verkleidung steckst. Der Kater einer Bekannten von mir hat mal in das Kabel einer Lichterkette gebissen. Er bekam natürlich einen Schlag, hat sehr gefaucht und es hat ganz hübsch geknallt. Er hat zwar überlebt, aber das war sicher nicht lustig für ihn.

  • Antwort von saureBohne 07.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    eigentlich nicht....Katzen sind keine Nager

  • Antwort von JethroG 07.09.2013

    Letzteres wäre eine gute Idee. Eigentlich ist es umgekehrt: Katzen sind gefährlich für die Geräte, die an den Kabeln hängen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!