Sind das normale Up/Download werte bei einer 16k Leitung (WLAN)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um zu testen wie gut die Leitung ist, musst du dich per LAN Kabel an den Router anschließen, oder in ca. 2 Meter Sichtlinie (!) nebem dem Router stehen. Sonst sind die Werte nicht frei von anderen Einflüssen (hier WLAN) und somit nicht reprärentativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi070689
29.03.2016, 17:21

Ok ich habe mich mal mit dem Laptop an die FritzBox angeschlossen und ein Test gemacht. Ergebnis: Download: 7.751kbit/s, Upload 1.007 kbit/s, Ping 45ms , mein Problem ist dass das wlan so langsam ist dass es nicht möglich ein Video auf z.B youtube in HD zu schauen, sobald 2 Geräte im WLAN ein Video schauen hängen beide Videos.

0
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 17:32

Dann scheint die Gegenstelle überlastet zu sein. Ruf mal bei der Telekom (bzw. deinem ISP) unter 0800 330 1000 (Telekom) an und schildere dein Problem. Erwähne insbesondere, die schwankenden Werte (jetzt 8 MBit/s über LAN (Kabel), früher aber schonmal 10 MBit/s über WLAN. Erwähne aber auch, dass der Upload und der Ping meist gut bis sehr gut sind.

0
Kommentar von michi070689
29.03.2016, 19:24

Ok vielen Dank

0
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 22:33

Die Schwankungen sind aber doch erheblich. (Ich gehe hier von gleichen Bedinungen bei allen Messungen aus)

0

Du darfst halt nicht vergessen, dass du bei WLAN einen relativ hohen Verlust hast (je nach Router unterschiedlich).

Für 16k ist das theoretisch zu wenig, für WLAN sollte es aber in Ordnung sein, je nachdem, wie viel Abstand zum Router besteht und was dazwischen alles ist (Wände, Rohre o.ä.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man diese Anzeigen sieht bin ich gemischter Gefühle. Das mit 8 mbit/s scheint meist realistisch zu sein, das andere ein klares nein. 

Jedoch steht im Vertrag garantiert: Mit bis zu.... 
Und nicht: Mit garantiert ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 17:17

Die Telekom sagt mindestens 6 MBit/s, ausser es war vor Vertragsschluss schon bekannt, dass es weniger wird.

1
Kommentar von michi070689
29.03.2016, 19:23

Das weis ich leider nicht

0
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 22:34

Sind doch mehr als 6 MBit/s, somit ist das egal.

0

Willst Du WLAN oder DSL messen.

WLAN-Verbindung ist zum messen der DSL Geschwindigkeit prinzipiell nicht gut geeignet.

Für die Messung bitte den LAN-Anschluss verwenden, sonst hat die Messung wenig Aussagekraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 17:11

Bei 2 Metern Sichtlinie (!) kann man bei DSL 16k auch WLAN verwenden. Dann sind dessen Störfaktoren zu vernachlässigen.

0

Was möchtest Du wissen?