Frage von Kyraxan, 55

Siemens Alice SL2-141-I zum Repeater machen und für die FritzBox 7490 zu benutzen, wie geht das?

Hallo ich besitze in meinem Zimmer sehr schlechtes W-Lan und Lan Kabel zu benutzen wird schwierig. Ich habe vor mit meinem alten Router einen Repeater zu machen. leider habe ich nicht viel Ahnung wie ich alles kunfigurieren soll also falls jemand eine Anleitung mir gibt bzw. Tipps oder Schritte angibt wie ich was machen muss wäre ich echt dankbar ^-^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GWBln, 40

SL2-141-I zum Repeater machen

Wenn das Teil WLAN kann, ist das durchaus möglich!

Du mußt aber einiges beachten/einstellen:

  • Da du den SL2-141-I  mit deinem vorhandenen Router per Kabel verbinden mußt (ist so sinnvoller), suche einen Ort für den SL2-41-I, wo das Kabel noch verlegbar ist und der Abstand zu deinem Zimmer nicht zu groß ist.
  • Das eine Ende des Kabels kommt in eine der LAN-Buchsen des Routers, das andere in eine der LAN-Buchsen des SL2-41-I (dessen Buchse zur Telefondose darf nicht benutzt werden)
  • Schließe irgendeinen Rechner -- am Besten mit einem Live-Linux -- per Kabel an den SL2-41-I und konfiguriere ihn über die Web.Oberfläche im Browser.
  • Gib der Schnittstelle am Hauptrouter zum SL2-41-I eine feste (nicht benutzte) IP-Adresse (außerhalb der automatisch vergebenen ... zur Not den Bereich verkleinern)
  • Aktiviere den DHCP im SL2-41-I und laß ihn IP-Adressen außerhalb des Bereiches des Hauptrouters verwalten

Das erfordert zwar einige Umsicht, hat aber den Vorteil, daß alle beteiligten Geräte im gleichen IP-Netz sind (z.B. 192.168.2.x)

In einem Netz, egal ob LAN oder WLAN, darf es eigentlich nur einen DHCP geben, aber wenn sich die jeweiligen Bereiche nicht überdecken sollte das machbar sein.

Bei dem beschriebenen Vorgehen würde ein tragbares Gerät natürlich unterschiedliche IP-Adressen bekommen, je nachdem, welches die größere Feldstärke hat, sprich welcher Router dichter dran ist.

Bei Unklarheiten frage per Kommentar ... habe Benachrichtigung eingestellt.

Kommentar von netzy ,

hat aber nichts mit einem Repeater zu tun ;) 

Kommentar von GWBln ,

so so ... und wie kommst du darauf? Irgendeine Spitzfindigkeit in der Benennung?

Kommentar von netzy ,

deine Beschreibung der Einrichtung ist zwar richtig, entspricht aber einem WLAN-AP, da ja mit Kabel zum anderen Router verbunden

und genau das will er ja nicht, will ja den Siemens per WLAN mit dem anderen Router verbinden, das kann der Siemens aber nicht

die Definition eines WLAN-Repeaters kannst du gerne selbst nachlesen ;)

Kommentar von GWBln ,

... also doch eine Spitzfindigkeit!

genau das will er ja nicht, will ja den Siemens per WLAN mit dem anderen Router verbinden

selbst wenn er das könnte, würde es nichts bringen! Der Standort muß so oder so irgendwo dazwischen liegen ... und ob das Siemens-Gerät nun per Kabel oder per WLAN an das bestehende Netz gekoppelt wird ist pille-palle!

Es geht um eine durchführbare Lösung!

Kommentar von netzy ,

den uralten und sehr schwachen Siemens stellt er sich neben den anderen WLAN-Router, damit das Signal des Siemens dann vielleicht sogar schwächer als das des eigentlichen Routers ist, träume weiter.......

du dürftest denn Sinn der Frage nicht verstanden haben, er ist jetzt schon zu weit weg vom Router (schwaches Signal) und kann kein Kabel nutzen, da bringt der Siemens neben dem Router nichts

steht doch alles in der Frage, achso, sorry, dazu müßte man ja lesen und es auch verstehen können ;) 

da du aber den Unterschied eines AP und Repeaters als "egal" abtust, erübrigt sich jeder weitere Kommentar

Kommentar von GWBln ,

Deine Anmerkungen in allen Ehren ... aber wenn mein Beitrag so daneben ist: Warum hat ihn dann der Fragesteller als beste Antwort gekennzeichnet? Deine Interpretation scheint ja nicht das Gelbe-vom-Ei zu sein!

Über deine Freundlichkeiten sehe ich einfach mal hinweg ... von mir aus: Ende der Debatte!

Antwort
von asdundab, 42

Angesichts des Stromverbrauchs empfielt es sich bei ständiger Verwendung eher einen Repeater für die Steckdose zu kaufen.

Sonst schau mal im Webinterface des Routers, ob da was mit Repeater zu finden ist. Aber es unterstützen lang nicht alle Router eine Repeater Funktion.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 33

WLAN-Repeater ist mit dem SL2-141-I nicht möglich und mit diesem uralt Teil nicht sinnvoll

verwende stattdessen lieber dLAN/Powerline

Kommentar von Kyraxan ,

D-Lan haben wir aber mein Stromnetzwerk ich nicht der selbe wie im Wohnzimmer wo ich dadurch einen extremen Verlust bon über 90 MBit/s mache

Antwort
von flaglich, 36

Ich kenne dein Alice Gerät nicht. Im Prinzip kannst du mit einem Repeater nur das weitergeben was du auch empfängst. Wenn also Wifi schlecht ist und kabel nicht geht hilft auch ein Repeater wenig, es sei denn du plazierst ihn da, wo Wifi noch sehr gut ist.

Kommentar von Kyraxan ,

Das ist der Sinn eines Repeaters -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community