Frage von sheepgirl2, 133

Sehr leichter Schlaf, was tun?

Hei Leute,

mich plagt schon seit einiger Zeit ein sehr sehr leichter Schlaf. Heute morgen bin ich zum Beispiel um 5 Uhr aufgewacht, weil draußen ein Vogel gesungen hat, davor ist das auch schon mal passiert. Eigentlich wache ich im Frühling immer wegen Vogelgezwitscher auf. Andere Leute finden dass vielleicht toll, aber mich nervt das mittlerweile nur noch. Meine Familienmitglieder sind alle Frühaufsteher und wenn dann meine Eltern die Treppe runtergehen, den Frühstückstisch decken oder nur den Löffel in der Teetasse umrühren höre ich ALLES bis in mein Zimmer und es hält mich vom Schlafen ab. Wenn mein Vater etwas sagt (er hat eine etwas lautere Stimme), auch wenn er nur flüstert, ich höre alles. Oder wenn mein Bruder mit Köpfhörern Klavier spielt und mich dann bum bum bum bubububu bum bum Geräusche aufwecken..

Ich denke mal, das waren genug Beispiele, obwohl ich die Liste noch ewig weiterführen könnte. Der Punkt ist ja, wenn ich erstmal richtig meinen Kopf benutzt habe, das heißt über etwas nachdenke, etwas tue oder etwas sage, kann ich nicht mehr einschlafen, egal wie müde ich bin. Bis es wieder 22 Uhr ist. Und auf Dauer wird das ziemlich anstrengend.

Kann man irgendwas dagegen tun? Mit meinen Eltern habe ich darüber schon gesprochen, die haben dann nur gesagt, dass ich halt früher aufstehen soll...

Antwort
von Ni3000, 97

Hallo sheepgirl2! 

Ich verstehe total was du gerade durchmachst, ich hatte das auch eine Zeit lang, alle meinte immer ich solle einfach abends vorm einschlafen nicht an Dinge denken die mich belasten, aber ganz ehrlich, wer macht das schon nicht?

Mir hat es damals auf jeden Fall geholfen mit jemanden über all die Dinge die mich so sehr belastet haben, das ich nachts wegen jedem kleinen Laut wach geworden bin zu reden. Dadurch habe ich mich ein bisschen befreiter von meinen Sorgen gefühlt.

Sonst kann auch Sport tagsüber helfen, denn wenn du dich tagsüber genug auslastest, bist du abends/nachts K.O. und schläfst wie ein Stein.

Außerdem solltest du eine Stunde Vor'm schlafen gehen Luft in dein Zimmer lassen (Fenster) aber es bloß nicht beim schlafen offen lassen, das erhöht nur die Geräuschskulisse.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Liebe Grüße!

Antwort
von Susanne464, 96

Also ich schau um müde zu werden im Bett Fernsehen und schlafe nur mit Ohropax denn ich werde auch bei jedem Geräusch wach und so geht's.

Antwort
von RconAdmin, 79

Du kanst abens sport machen so wirst du erschöpft und schläfst du tief und fest

Kommentar von RconAdmin ,

super Idee

Kommentar von sheepgirl2 ,

Welchen Sport empfiehlst du? Ich fahre unter der Woche jeden Tag insgesamt 30 Minuten Fahrrad (in die Schule und wieder zurück).

Antwort
von eyrehead2015, 76

Es kann an Stress liegen. Du kannst zum Arzt gehen und mal nachfragen.

Antwort
von IsaSparkle, 66

In der Apotheke Baldrian kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten