Frage von LVS14, 98

Schwimmflossen-Tauchen im Schwimmbad😉?

Hey zusammen,
ich habe ein Frage, und vlt könnte ihr sie mir auch beantworten wenn ihr nicht aus München kommt. Wenn das jedoch doch so ist wäre das (so glaube ich) vlt sogar noch besser. (Sorry für's lang herum rede:-P)

Meine Frage (😂):

Darf man im Michalebad (München) Schwimmflossen verwenden? Und wenn ja in welchen Becken?
Ich habe nämlich seit kurzem mit Tauchtraing angefangen. (privat, also Ausdauer, Schnelligkeit und Luft speichern selbst bei bringen)

Wenn nicht wäre es cool (so weit ihr welche kennt) wenn ihr mir Schwimmbäder schreibt, wo man mit Schwimmflossen tauchen darf!

Danke schon im Voraus,

LG L.V.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lucielouuu, 61

Ich komme zwar nicht aus München und kenne die Schwimmbäder da nicht, aber als Universaltipp, auch für anderen Bäder, würde ich dir raten einfach vorne, da wo man Karten kauft, oder einen Mitarbeiter dort anzusprechen und nachzufragen. Es kann auch sein, dass es nur in bestimmten Becken erlaubt ist (vielleicht gibt es bei euch ein bestimmtes Sportbecken, wo du das darfst) oder es kommt drauf an, wie voll es ist.

Kommentar von LVS14 ,

Danke, das Schwimmbad ist 3 Minuten entfern. Also werd ich einfach mal vor bei schauen und fragen :-)

Kommentar von Lucielouuu ,

Das kann nicht schaden :) viel Spaß

Antwort
von Emelina, 40

Hallo LVS14,

ich kenne das aus den meisten Münchner Bädern so: Man fragt vorher den Bademeister, ob man Schwimmflossen benutzen darf. Wenn das Becken nicht zu voll ist, wird er es erlauben – sonst nicht. Das gilt natürlich nur für das Schwimmerbecken.

In den allgemeinen Benutzungsbedingungen der Badeanlagen der Münchner Bäderbetriebe steht in Absatz III, Punkt 9:


Die Benutzung von Sport- und Spielgeräten (z. B. Schwimmflossen, Taucherbrillen, Schnorchelgeräte, Wasserbälle ) bedarf der Zustimmung des Aufsichtspersonals. Die Benutzung von Augenschutzbrillen (Schwimmbrillen) erfolgt auf eigene Gefahr. Apnoe- und/oder Streckentauchen (auch ohne Geräte) ist im öffentlichen Badebetrieb grundsätzlich untersagt.


https://www.swm.de/dam/jcr:9b5597c5-76c9-4e1b-8f36-d56625566cfa/abb-baeder.pdf

LG Emelina

Antwort
von Gestiefelte, 46

Ich kenne kein Bad, wo die verboten sind. Warum auch?

Kommentar von LVS14 ,

Wegen der Verletzungs Gefahr (hab ich mir jetzt mal so gedacht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community