Frage von Couly, 41

Schwedisch: Wann verwendet man han/hon/den/det?

Hallo liebe Community!

Ich lerne autodidaktisch Schwedisch und habe noch eine kleine Frage zu den Personalpronomen.

Han bedeutet ja er, hon sie und den/det es, je nachdem ob es Utrum oder Neutrum ist. In manchen Sätzen ist mir aber noch unklar, welches ich verwenden muss.

Wie sagt man zum Beispiel: "Das ist meine Schwester."? Verwendet man da hon, den oder kann man das so gar nicht sagen?

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

LG Couly

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DarthMario72, 41

In dem Fall verwendet man min/mitt.

Meine Schwester = min syster, mein Haus = mitt hus, meine Kinder = mina barn

Kommentar von Couly ,

Ich meinte statt dem "das". Sorry, das war ungeschickt ausgedrückt :D

Kommentar von DarthMario72 ,

Du kannst sagen:

Hon är min syster (Sie ist...)

Det är min syster (Das/Es ist...)

Det här är min syster (Das hier ist...)

...und vermutlich noch einige andere Varianten.

Kommentar von Couly ,

Okay, vielen Dank :)

Antwort
von suessf, 29

Hmm .... ich bin nicht so gut in der reinen Sprachtheorie (ist auch viel zu lange her, dass ich da die Kursbank gedrückt habe), aber vom Sprachgefühl her würde ich klar sagen: Das verwendest du genau gleich wie im Deutschen. Ich finde da keinen Unterschied, auch nicht wenn ich über die verschiedensten Fälle/Möglichkeiten nachdenke. Dort wo du im Deutschen er/sie/es sagst, sagst du das auch im Schwedischen. Etwas schwieriger wird es bei den Possesivpronomen, wo umgangsprachliche 'Abarten' inzwischen in der breiten Masse als "Hochschwedisch" akzeptiert und angewendet werden. (z.B. gibt es so komische Konstrukte wie "Das gehört mein" statt "Das gehört mir").

Kommentar von Couly ,

Heißt das man sagt zum Beispiel Det tillhör mitt.? oder Det är mitt.?

Kommentar von DarthMario72 ,

Da sagt man: det/den/detta/denna är min bzw. tillhör (till) mig.

Kommentar von Couly ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community