Frage von Julierainbow,

Schwarzes Pulver aus Marokko

Ganz zuerst: Nein, das ist keine Scherzfrage und ich habe auch keine Drogen gekauft.

Als wir in Marokko waren, waren wir auch in so einerr Art "Apotheke". War im Rahmen einer offiziellen Führung. Da gab es ein schwarzes "Pulver", das sieht so aus wie kleine verbrannte Sesamkörner. Man verreibt die ein bisschen, atmet das dann ein und es soll gegen Schnarchen und Bronchitis sowie Asthma helfen. Wir haben das dann auch voll oft noch auf dem Markt gesehen und die Händler haben uns die Wirkung auch wieder so erklärt. Hab es natürlich auch gekauft und habe auch das Gefühl, dass es hilft. (Die Nase ist freier, Wirkung des Nasensprays wird verstärkt bzw verlängert) Nun zu meiner Frage: Hat jemand eine Ahnung was das ist? Sind das irgendwelche Samen? Irgendwelche Erde? Und wie ist der konkrete Wirkmechanismus?

Antwort von Juszi22,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hört sich nach Schwarzkümmel an. das sind auch schwarze körner, die gegen alles mödliche helfen!

Antwort von Morle1956,

Guten Tag, ich habe diese Körner auch in Marokko gekauft. Sie wirken wirklich bei Schnupfen. In ein Taschentuch gegeben, etwas reiben und dann den Duft in der Nase hochziehen. Aber vorsicht, die Wirkung ist immens. Wenn ich mich recht erinnere hat unser Guid immer von "Sanusch - kleine schwarze Körner" gesprochen.

Einen schönen Tag wünscht Simona

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten