Frage von Chevy90, 190

Schwarzer Schimmel in der Küche. Ich weiß keinen Rat mehr. Kann mir jemand helfen?

Hallo liebe Gemeinde, habe zum wiederholten Male Schimmel in der Küche, zwischen der Außenwand (Fensterseite) in der Ecke vom Boden bis circa zur Hälfte der Wand. Weiß einfach keinen Rat mehr da der Vermieter nichts weiter macht außer mir Mittel gegen Schimmel zu geben. Unten ist es großflächig und nach oben hin nur in der Ecke. Es ist das 3te mal das er Auftritt obwohl ich regelmäßig Lüfte und heize. Habe sonst nirgends schimmel in der Wohnung.

Antwort
von andie61, 125

Fehlt da der Putz an der Wand?Das sieht nach einem Baumangel aus,da ist es mit Antischimmelmittel nicht mehr getan,da muss ein Fachmann ran.

Ich kann Dir da nur raten den Vermieter mit Fristsetzung zur Beseitigung des Mangels aufzufordern,das dann per Einwurfeinschreiben mit Androhung der Mietminderung bei Nichthandeln.

Besorge Dir einen Testset auf Schimmelpilzsporen in  der Raumluft,über diesen kann genau die Belastung durch Schimmelpilzsporen bestimmt werden,und die Art des Schimmels,da dann auch erkennbar wie gesundheitsschädlich der Schimmel ist,da werden es auch verschiedene Arten sein.Du hast dann ein Druckmittel gegenüber dem Vermieter.Du solltest da nicht mehr selber versuchen etwas zu unternehmen ausser versuchen den Schimmel mir reinem Alkohol abzuwischen,nur auch das wird nicht viel bringen.Mit dem Schimmelmittel schaffst Du dir möglicherweise ein weiteres Gesundheitsproblem,die sind alle nicht ohne und können kräftig die Atemwege reizen,das tut reiner Alkohol nicht.Mehr kann ich Dir da leider auch nicht raten,Ferndiagnosen sind da auch schwer möglich,das kann genau nur vor Ort beurteilt werden.

http://www.inlabo.de/epages/61290918.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61290918/Ca...

http://www.mycomed.de/raumluftanalyse.html

Kommentar von Chevy90 ,

Danke für deine Antwort, habe keinen Putz drauf, ist reiner Beton... Plattenbau. Den Test werde ich machen 👍🏻

Kommentar von LMAADF ,

Den Test brauchst du nicht machen, das sieht man doch schon mit blosem Auge, dass es sich bei dem Schimmel um eine gefährliche Art handelt. Kündigung schreiben, aufgrund des Schimmels und schnellstens raus aus der Wohnung!

Kommentar von andie61 ,

@LMAADF,das sieht man nicht mit blossem Auge,es gibt über 250000 Arten von Schimmel,darunter auch ungefährlichen.Der Rat ist mehr als fachlich falsch!Man kann seine Wohnung immer fristgerecht kündigen,und der Schimmelbefall dürfte ohne weiteren Nachweis der gesundheitlichen Belastung für eine fristlose Kündigung nicht ausreichen,auch hier der Rat fachlich völlig falsch!

Kommentar von LMAADF ,

So, hier mal ein Text (Krankheit aufgrund Schimmel kann man schnell vortäuschen, falls man noch nicht erkrankt ist. Einfach mit dem Arzt reden und der wird einem zur Seite stehen und helfen.)

Der Mieter kann zum Beispiel fristlos kündigen, wenn der Mieter es
nachweisen kann, dass der in der Raumluft vorhandene Schimmel
nachweislich zu Erkrankungen der Bewohner geführt hat. Dann hat der Mieter nach Auffassung des Amtsgerichts Charlottenburg in einem Urteil vom 9.7.2007 (Aktenzeichen 203 C 607/06) ein Recht zur fristlosen Kündigung des Mietverhältnisses. 

Kommentar von andie61 ,

Du machst mir ja spass,erst schreibst Du das er den Test gar nicht machen braucht da man mit blossem Auge erkennt das der Schimmel eine gefährliche Art ist,was blödsinn ist,und dann kommst Du mit dem Urteil das genau das bestätigt was ich geschrieben habe,das der Test zeigen kann ob und wie gesundheitsschädlich der Schimmel ist.Entscheide Dich ersteinmal was Du sagen willst,und dann hoffentlich auch besser informiert als das was Du bisher geschrieben hast.Denn auch das mit dem Vortäuschen von Krankheiten durch Schimmel ist absoluter Blödsinn,es gibt sehr genaue Blutuntersuchungen die eine gesundheitliche Belastung durch Schimmel belegen können,und da gibt es was die Lunge betrifft auch sehr gute Methoden da einen Beweis zu erbringen.

Antwort
von egaliso130202, 93

Ich bin kein Experte aber bei uns kam Schimmel weil wir das Kondenswasser nicht abgewischt haben. Außerdem haben wir nach vorgängen mit großer Luftfeuchtigkeit (kochen ohne Abzug etc.) Nicht gelüftet. Das kann auch zu Schimmel führen. Hoffentlich hilft das😊

Antwort
von Joachim61389, 96

Da hilft kein Schimmel entferner mehr die Wand tropft doch schon vor Feuchtigkeit. Tu deiner Gesundheit einen Gefallen und ziehe Schnellstmöglich aus.

Antwort
von dietar, 66

Der Grund für Schimmel ist immer Feuchtigkeit. Die Schimmelsporen sind ubiquitär. Das heißt Schimmel entsteht an Feuchtigkeitsstellen praktisch automatisch. In deinem Fall muss man entscheiden, ob es an der Lüftung liegt oder an einem Baumangel. Bei den Bildern würde ich einen Baumangel vermuten. Aber es kann auch andere Ursachen haben. Zum Beispiel Wäschtrocknen in  der Küche. Auf alle Fälle muss ein Fachmann die Ursache abklären.

Antwort
von vxguemues, 80

Wenn du Gesund bleiben möchtest, zieh aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community