Schwanger trotz Verhütung + Unfruchtbare Tage?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Kondom ist bei korrekter Anwendung ein relativ sicheres Verhütungsmittel und hat einen Pearl-Index bei Methodensicherheit von 2 und eine Anwendersicherheit von 12.

Der Zyklus einer Frau beginnt immer am ersten Tag der Menstruation. Rein rechnerisch findet der Eisprung bei einem "regelmäßigen" Zyklus von angenommen 28 Tagen etwa am 14.Tag statt. Da Spermien im weiblichen Körper bis zu fünf Tage überleben können, erstreckt sich die fruchtbare Zeit also etwa vom 9.Tag bis zu Eisprung.

Aber welche Frau funktioniert schon wie ein Uhrwerk?!

Zyklusschwankungen entstehen immer in der ersten Phase des Zyklus,
also ist bei einem verlängerten Zyklus der Eisprung nach dem 14.Tag und die
fruchtbaren Tage beginnen entsprechend später.

Eine Schwangerschaft ist also bei dir möglich, wenngleich auch sehr, sehr unwahrscheinlich!

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt,
dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den
ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen
normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige
Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz
ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem
letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges
Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück dir die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
29.04.2016, 17:09

Meine Tage kommen alle 18 Tage, aber auf diese Weise regelmäßig, muss ich mir da Sorgen machen?

0

Die letzten Tage des Zyklus sind unfruchtbare Tage, aber dass es tatsächlich die letzten Zyklustage sind, ist erst dann sicher, wenn die Regel kommt.

Da ihr aber verhütet habt, ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich.

Mach dich nicht verrückt und warte erstmal ab. Deine Regel wird schon kommen.

Falls sie wider Erwarten komplett ausbleiben sollte, kannst du ab 19 Tage nach dem fraglichen GV einen Schwangerschaftstest machen.

Aber nochmal: Kondome sind bei richtiger Anwendung sehr sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt verhütet und ich gehe nicht davon aus, dass du schwanger bist. Du steigerst dich da rein auch ein Grund warum die Periode später kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht dass du schwanger bist, warte einfach mal ab kann schon sein dass sie sich mal verzögern. Kondome sind bei richtiger Anwendung zu 98% sicher und da du selbst gesagt hast, du hast nachgeschaut und es ist nichts passiert schließe ich eher aus, dass du schwanger bist. Wenn sie weiterhin ausbleiben mach einfach mal einen schwangerschaftstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Freundin von mir war auch einige Tage überfallig, aber ist auch nicht schwanger gewesen. Da ihr verhütet habt ist es noch unwahrscheinlicher, dass du schwanger bist :)

Mach dir keinen Kopf, nicht jede Frau bekommt ihre Periode WIRKLICH regelmäßig. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?