Frage von Svenjakrr, 221

Schule verlangt ärztliches attest?

Hallo!

Ich gehe in die 8. Klasse einer Realschule in NRW. Ich war dieses Halbjahr leider mehr als 6 wochen krank (nicht am stück), weil ich einen starken Reizmagen habe. Ich lag sogar im krankenhaus weil mir zuerst kein Arzt sagen konnte was ich habe. Natürlich hat die schule dafür ein Attest verlangt, was ja verständlich ist. Dieses haben ich auch abgegen. Nur leider geht ein Reizmagen nicht weg, d.h. Mir ist oft morgens immer noch sehr schlecht (manchmal muss ich mich auch übergeben).. Aber trotzdem habe ich Mittel gefunden die mir halfen die Übelkeit wenigstens ein bisschen zu unterdrücken.
Nach 5 Wochen in denen ich immer außer der Ausnahme von einem Tag in der Schule war, war ich heute nicht in der Lage in die Schule zu gehen.
Um 17 Uhr haben wir eine E-mail von meiner Klassenlehrerin bekommen in der steht, dass ich morgen ein ärztliches Attest mitnehmen soll. Wo bitte soll ich um 17 Uhr ein ärztliches Attest herbekommen, wenn ich an diesem Tag nicht beim Arzt war?? Was für Folgen kann das mit sich bringen wenn ich kein Attest mitbringe??

Antwort
von Nordseefan, 154

Das hätte sie dir VORHER sagen müssen. Sie kann ab morgen ein Attest verlangen, aber nicht für die zurückliegende Zeit.

Antwort
von Allexandra0809, 126

Aufgrund Deiner vielen Fehlzeiten möchte die Schule nun eben für jeden Tag ein Attest von Dir sehen. Du wirst es kaum verhindern können, dass Du künftig jedes Mal, wenn Du fehlst, zum Arzt gehst und Dir dort ein Attest holst.

Morgen musst Du eben Deiner Lehrerin erklären, dass Du gestern um diese Zeit kein Attest mehr bekommen konntest, dies aber in Zukunft machen wirst. Vielleicht können auch Deine Eltern dies in einer email beantworten.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Wenn es so wäre, dann hätte sie eine Attestpflicht bekommen.

Eine Attestpflicht bekommt man auch nicht mal eben per Mail gesendet. Man bekommt einen Zettel, den man unterschrieben zurück geben muss. 

Von dieser Attestpflicht sagt Sie hier kein bisschen was. Das ist somit Quatsch!

Kommentar von Svenjakrr ,

Aber als ich in diesen fünf wochen in denen ich in der schule war auch einmal ein tag gefehlt habe, wurde kein attest verlangt? Das finde ich ja komisch...

Kommentar von Allexandra0809 ,

Ja, aber jetzt ist es einfach der Schule zuviel, was Du gefehlt hast und daher wird nun ein Attest verlangt.

Antwort
von AnnnaNymous, 123

Die Schule kann eine ärztliche Bescheinigung verlangen (kein Attest). Also, meine Hausärztin hat montags bis 18 Uhr geöffnet. Mein Rat wäre, dass Deine Eltern eine Entschuldigung schreiben, dass Du nicht beim Arzt warst und sie selbst entschieden haben, dass Du nicht gesund genug bist, um in die Schule zu gehen. Außerdem sollte drin stehen, dass die Mail heute zu spät kam, um noch zum Arzt zu gehen, du aber ab sofort eine ärztliche Bescheinigung vorlegen wirst, falls Du zu krank sein solltest, um in die Schule zu gehen.

Die Schule kann in so einem Fall Deine Fehlstunden mit "ungenügend" bewerten.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 76

Würde ich nicht so eng sehen.

Du sagst es ja schon selbst: Wenn dir schlecht ist hast du vielleicht besseres zu tun wie dich hinzulegen als dann noch zum Arzt zu gehen. Die Ärzte haben sowieso schon alle geschlossen.

Ich würde mir diese Mühe gar nicht erst machen. Das Attest musst du halt abgeben, aber es gibt keine Pflicht, dies morgen zu tun.

Selbst ich in der gymnasialen Oberstufe, ebenfalls NRW habe 5 Schultage (also immer 1 Woche) Zeit, mich zu entschuldigen, egal ob mit oder ohne Attest. Wieso solltest du dann so dringend unbedingt bis morgen ein Attest benötigen?

Das wird sowieso keine Folgen für dich haben. Geh morgen zu ihr, am besten schon, bevor sie dich so fragt und sag ihr einfach, dass du um die Zeit gar keine Zeit mehr dafür hattest und dein Hausarzt schon geschlossen hatte. Du kannst selbst hinzufügen, dass du die Mail noch später erst gelesen hast oder sonst was. Sag, du bringst am nächsten Tag eins mit und damit hat sich die Sache.

Antwort
von asjdkfl, 80

Schreib ihr eine Mail, dass du heute keine Möglichkeit mehr hast, ein Attest zu besorgen, aber dass du es so bald wie möglich bekommst und mitbringst.

Antwort
von Taddhaeus, 86

Nirgendwoher. Wenn du vorher nicht weisst, dass du bei jedem neuen Fehltag ein Attest mitbringen musst (könnte ja sein, dass man dir das mal gesagt hat - oder dass das bei deiner Schule so ist, sobald man eine gewisse Anzahl Fehlstunden hat), kann man auch nicht von dir verlangen, eins abzugeben.

Lass Mama/Papa bei der Klassenlehrerin anrufen oder kurz zurückschreiben. Wird wohl nicht so dramatisch sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community