Frage von anon111,

Schule schwänzen schlimm?

Vorneweg: Ich schwänze fast nie. Heute hatte ich aber wirklich keine Lust, und bin einfach im Bett liegen geblieben. Habe meiner Mutter gesagt, dass ich krank bin (anders hätte sie mich nicht da bleiben lassen). Als sie dann herausgefunden hat, dass ich nicht krank war, wurde sie richtig sauer. Aber warum? Ich bin in der 10. Klasse, gehe sonst immer brav in die Schule, morgen ist Notenschluss, heute war kein Test o.Ä. und ich habe, zumindest in der Klasse, überdurchschnittliche Noten. :D

Findet ihr es also schlimm ab und zu nicht in die Schule zu gehen, wenn es einen wirklich nicht 'freut', bzw. findet ihr es in Ordnung wie meine Mutter reagiert? Ich meine, Schule schwänzen ist nicht O.K. aber ich finde unter den Umständen...?

Antwort von MB2819,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nichtmal unter den Umständen. Natürlich ist deine Mutter sauer, weil sie weiß, das es falsch ist. Und nicht zuletzt hast du sie belogen, nur weil du keinen Bock hattest. Fehlstunden werden zu fehltagen zusammen gerechnet. Auch die unentschuldigten. Und die landen dann auf deinem Abschlusszeugnis. Das sieht kein Arbeitgeber gerne. Und du weißt sicher auch, dass man manchmal Dinge tun muss, zu denen man keine Lust hat, einfach weil sie Pflicht sind.

Antwort von Fcb4livE,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde das völlig okay. Also das normalste was man tun kann. Ich komm auch nur an ''wichtigen Tagen'' und damit komme ich auch gut klar :-)

Solang man Schüler ist sollte man das voll ausnutzen!

Viele Schultage sind ohnehin vermplemtert weil Schulunterricht meist sehr uneffektiv ist. Das habe ich beobachtet. Ist vielleicht auf teuren Privatschulen anders.

Antwort von GermanGhettos,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Warum? Lügen ist nicht gut . . .

Antwort von Edjo90,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schule schwänzen ist überhaupt nicht ok, denn die Schule ist die Grundlage für dein späteres Leben, du brauchst einen Abschluss, auch wenn Notenschluss ist, es ist doch dumm etwas zu verpassen und angenommen du hast kleine Geschwister ist das nicht gerade vorbildlich! Also geh regelmäßig zur Schule!

Antwort von Nudel41,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja es ist schlimm, fang garnicht erst damit an!!1

Antwort von Nono04,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du dir das ein Mal angewöhnst, dann machst du es immer öfter. Man darf seine Pflichten nicht so vernachlässigen. Sage ihr einfach, dass du das nicht mehr machst.

Antwort von TrickSiebzehn,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Komm, zieh es durch und geh in die Schule. Null-Bock-Tage gibt es immer. Du bist in der 10. Klasse, bald startest Du ins Berufsleben. Dann könntest Du das erst recht nicht mehr machen. Bleib auf einem klugen Pfad!

Antwort von shinjemmm,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das macht jeder mal, bei der Arbeit ist das jedoch was anderes, da verlassen sich Leute auf dich

Kommentar von Edjo90,

Ich glaube Leute, denen ihr Abschluss wichtig ist machen das nicht!

Kommentar von shinjemmm,

ja wenn sie es nötig haben, lernen sie natürlich wie fleissige Bienchen :D aber es gibt leute, die den schulstoff von einem Jahr in 4 Monaten beherrschen

Antwort von Killertraube,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Stell dir einfach vor jeder würde es machen

Antwort von DieAerzte,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schule schwänzen ist NICHT O.K aber unter deinen Umständen kann man das doch mal machen o.O

Antwort von WeiseAlte,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  1. Du hast sie angelogen, das ist schon ein Grund, sauer zu sein.
  2. wenn Du bisher immer brav warst, schockiert sie Dein heutiges Schwänzen mehr als Eltern, die das von ihren Kindrn gewohnt sind.
Antwort von Pokepuppy,

die frage zwar schob 2 jahre alt aber okay...xD also natürlich ist es nicht richtig,nur weil man keine lust hat einfach zu schwänzen,aber wenn du ja sagst das du sonst immer regelmäßig in die schule gehst finde ich es auch nicht so schlimm mal nicht zu gehen wenn man gerade wirklich null Lust hat,da ich zugeben muss es auch manchmal mache :D und die reaktion deiner mutter finde ich auch absolut normal da es 1.falsch ist die schule zu schwänzen und 2.hast du sie ja angelogen indem du gesagt hast das du krank bist.....

Antwort von MiaTurner,

Es ist natürlich nicht richtig die Schule zu schwänzen. Solche Tage kennt jeder, aber das ist keine Entschuldigung, auch nicht, dass du super Noten hast und sonst immer da bist. Es gibt eine Schulpflicht und deine Mutter ist dafür verantwortlich, dass du regelmäßig da bist.

Antwort von renelstar,

Du stehst unter der ab 7 Jahren unter der Schulpflicht.

Antwort von florida2014,

ich versteh deine mutter vollkommen, schwänzen geht garnicht, und da ist es egal was für noten du hast...

Antwort von Francylein95,

Wenn jeder so handeln würde wie du hätten wir alle ein großes Problem... Nur weil man keinen Bock hat heißt das noch lange nicht, dass du deine Pflichten nicht zu erfüllen hast!

Antwort von tuedelue,

Nein, Schule schwänzen ist nicht in Ordnung. Und dass deine Mutter enttäuscht oder besser sauer war kann ich auch verstehen.

Antwort von Shantiebla,

das deine mutter so reagiert, verstehe ich schon. wer ist denn auch so dumm und sagt er ist krank und lässt dann die mutter herausfinden, dass man gar nicht krank ist;)

ich finde schwänzen nicht schlimm, bin in der 11. , aber ich schwänze eher immer so die randstunden und sage dann, es ist ausgefallen. das ist natürlich nicht die regel, nicht, dass ihr hier denkt, ich wäre dauerschwänzer;), ich bin schließlich freiwillig in der schule, denn ab der oberstufe ist das nicht mehr pflicht.

Antwort von Questionita,

Ich kann das voll nachvollziehen. Kleines geheimnis: das habe ich auch schon ein, zwei mal gemacht. allerdings habe ich meiner mutter die wahrheit gesagt, und ich hatte damals auch wirklich etwas kopfweh und weil ich sehr gut argumentiert habe hat sie mich sogar unterstützt. Was deine mutter auf die palme bringt, ist nicht, dass du Schule geschwänzt hast , sondern dass du sie angelogen hast. Ich denke die übrigen Antworten werden einheitlich so ausfallen: die jüngeren Generationen werden dich verstehen, die älteren deine mutter. Ich persönlich verstehe beide, aber da ich selbst in die schule gehe, und weiß wie zach sie oft ist, bin ich in dem Fall wirklich auf deiner Seite.

Antwort von SuperSassi,

Da muss man abwegen. Ich bin definitiv auch eher die Art von Schülerin, die zu viel als zu wenig in der Schule anzutreffen ist : D Aber solang die Noten nicht drunter leiden und es definitiv nicht zum Dauerzustand wird, und man nichts wichtiges verpasst, ist es schon in ordnung. Ich kenn das, die letzten tage vor den Ferien bzw. nach dem Notenschluss sind ätzend, nichts passiert, kein Lehrer unterrichtet mehr wirklich, da ist das mal ne Ausnahme (; Allerdings geht das nicht mehr seit ich in der Sek ll bin und für jeden Fehltag ein ärztliches Attest brauche . . also gewöhn dich lieber nicht dran. :D

Antwort von Schnuffellina,

Die hatnur so reagiert weil sie sich Sorgen macht dass du zu viel verpasst und dass du das dann immer wieder machst :D Solang das ne Ausnahme war ist es aber nicht so schlimm :D macht doch jeder mal :D

Antwort von hack4u,

Das wie dus machst is okay ^^ ganz ehrlich

Antwort von patayaKirsch,

Ich schwänze auch öfter mal! Ich bin 19 und bin mir bewusst das es nicht wirklich schlau ist, trotzdem wenn wieder irgendwelche Lehrer meinen gar nicht erst zum Unterricht kommen zu brauchen zisch ich ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community