Frage von mommy1336, 71

Schulbegleitung gegen den Willen des kindes?

Hallo, mein Sohn (15) hat seit der zweiten Klasse einen Schulbegleiter, mit dem er eigentlich immer gut zurechtgekommen ist. Aber schon seit einem Jahr will er unbedingt alleine zur Schule gehen. Soll ich den Schulbegleiter kündigen oder nicht? Er ist jetzt in der 10. Klasse und hat nicht gerade gute Noten🙁...

Antwort
von Fairy21, 37

Warum hat er einen Schulbegleiter?

Übrigens dein Argument mit den Noten ist irgendwie hinfällig. 

Es gibt noch viele andere Schüler die ebenfalls keinen Berauschenden Durchschnitt vorweisen können und trotzdem keinen Schulbegleiter haben. 

Antwort
von Jan1224, 60

Wofür ist denn dieser Schulbegleiter? Weil nur wenn man schlechte Noten hat braucht man doch keinen Schulbegleiter

Antwort
von wilees, 38

Was war / ist der Anlaß für die immer noch bestehende Schulbegleitung?

Antwort
von DJFlashD, 53

Um gottes willen ich wär schon als 12 jähriger vor dem "schulbegleiter" abgehauen.. Dein sohn ist doch kein kleinkind mehr. Soll er denn als erwachsener immernoch mit begleitung rumlaufen??

Antwort
von amdros, 54

Gibt es einen Grund, weshalb er zur Schule begleitet werden muß? Oder geschieht es nur aus deiner Angst und Fürsorge heraus?

So ganz geht mir deine Frage nicht unter!?

Antwort
von haltderda, 47

Hat Ihr Sohn psychische oder physische Probleme?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten