Frage von TobiasBadboy17, 118

Schützt Muskelmasse vor Geschossen?

Hi,ich bin mir nicht sicher,aber wenn man angeschossen wird,denke ich das es warscheinlicher ist das die Kugel im Körper stecken bleibt und sie nicht komplett den Körper durchdringt.Der Grund ist weil Muskeln härter sind als Fett oder hautgewebe und dessnalb es das durchdringen der Person erschwärt.Ich bin mir auch sicher.im Falle das eine Person magersüchtig ist.das Knochen nicht die Kugel aufhält sondern durchbohrt und so ein Loch in einer Rippe entsteht oder sie komplett abbricht und der Körper komplett durchbohrt wird vom geschoss.

Und wenn Muskelmasse vor Geschossen schützt.könnte dies bedeuten,dass wen man enorm seine Muskelmasse erhöht,dass man beinahe unverwundbahr gegen Geschosse ist weil die Muskeln das Geschoss sofort apprallen oder nur ganz wenig den Körper durchbohrt ?

Danke im Vorraus ;) Ach ja und eines noch:natülich ist mir auch klar,welches Geschoss es ist und welche Waffe

Antwort
von CJoe78, 55

Kaum. Man muss sich nur mal überlegen, was für eine Energie hinter Geschossen steckt. Die durchschlagen Blech, komplette Autos, Holz oder massive Betonwände.

Unser Körper ist in etwa so widerstandsfähig wie eine Wassermelone. Das kann man vergessen.

Auch vor Stichwaffen schützen Muskeln nicht. 

Ein fitter Organismus kann aber mit den Konsequenzen besser fertig werden, und somit nach schweren Verletzungen schneller genesen.

Was einigermaßen kugelsicher ist, ist Wasser. Etwa 1 Meter Wassertiefe reichen aus, um eine Kugel ausreichend zu bremsen. 

Kugelsichere Westen gibt es zwar. Aber die Aufprallenergie ist sehr schmerzhaft, und Prellungen oder Knochenbrüche trotz Westenschutz völlig normal. 

So wie die Jungs im Film mit Westen herumlaufen, und nach einem Treffer weiter gehen als wär nichts gewesen- Das ist ein Märchen!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskulatur, 81

Hallo! Durch Muskelmasse wird der Körper leicht mehr geschützt als ohne. Ein wirkliches Geschoss kann so aber nicht aufgehalten werden.

Er bleibt vielleicht eher in einem sehr dicken Bauch stecken.Alles Gute.

Antwort
von voayager, 36

Muskeln sind doch kein Schutz bei Geschossen, wo denkste hin. Muskeln wirken nur hart für eine tastende Hand z.B., mehr aber auch nicht.

Antwort
von grisu2101, 56

Nein, nicht wirklich. Die meisten Waffen heutzutage haben so viel Energie dass die Kugel z.B. bei einem Bauschschuss durch geht. Wenn sie bei sowas an Knochen kommt zerlegt sie sich gerne auch mal.

Also mach Dir da keine Hoffnungen, so viele Muskeln kannst Du nicht aufbauen.....

Kommentar von 19Sunny96 ,

Nicht ganz richtig ... vor allem im Polizeidienst werden Hohlspitzgeschosse und Patronen mit geringer Treibladung verwendet, welche Durchschüsse verhindern und eine möglichst große Mannstoppwirkung erzielen sollen. 
VMG/TMG findet man größtenteils nur beim Militär. Bei denen bestünde eher die Chance eines Durchschusses.

Kommentar von grisu2101 ,

Danke für den Hinweis.... aber mal unter uns... das ist ja oft noch viel schlimmer, wenn die Kugel im Körper auseinander geht. Naja, jedenfalls nützen einem da Muskeln recht wenig...

Antwort
von ShoXeD420, 69

Ob man nun viel Muskelmasse hat oder nicht, wird ziemlich egal sein wenn man 9mm aus paar Meter Entfernung mit 400m/s in den Körper kriegt - Ein riesen Problem wird man so oder so haben, der Unterschied ist da gering.

Sorry, aber der Teil mit "dass wen man enorm seine Muskelmasse erhöht,dass man beinahe unverwundbahr gegen Geschosse ist weil die Muskeln das Geschoss sofort apprallen oder nur ganz wenig den Körper durchbohrt" ist ja mal ziemlich albern.

Antwort
von JBEZorg, 23

Schützt Butter vor einem heissen Messer? Was glaubst du wie gross die Energie einer Kugel ist und wie Muskelgewebe in Sachen Panzerung gegenüber Stahl abschneidet?

Kommentar von TobiasBadboy17 ,

ich dachte,da Muskelmasse häerter ist,könnte es ja sein

Antwort
von AlterHallunke, 57

Nein Scharfe Geschosse nicht. Aber Schläge zum Beispiel viel mehr

Antwort
von Kimmobb, 18

Hatten die Mythbusters mal vor Zeiten ausprobiert. Klappt nicht. Selbst wenn du Anabolika futtern würdest, bis du deinen Urin als Sondermüll entsorgen musst und deinen Arm hochnimmst, so dass die Kugel durch die Arm- und Rumpfmuskulatur durch muss - Ergebnis: Es bringt nix.

Antwort
von Sixpackguru, 27

Nein, sorry das ist leider wunschdenken. Ein freund von mir ist hauptberuflich soldat und kennt sich mit ballistik sehr gut aus. laut einem versuch den sie einmal gemacht haben ist ein mann erst ab 50cm Fettschicht "kugelsicher" was aber nicht heißt dass die geschosse abprallen sondern nur dass sie keine wichtigen organe verletzen können.

ShoXeD420hat es schon richtig beschrieben mit den knapp 400m/s. Wobei es halt immer auf die Ladung und das Projektil ankommt. Sogar Luftgewehre haben eine so starke energie dass sie einige Zentimeter in die Haut bzw ins Fleisch eindringen können! Wirklich kugelsicher ist kein mensch! 

Antwort
von JackBl, 19

Kommt drauf an, aber es sind auch schon Klainkalibrige Geschosse in der Fettschicht stecken geblieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community