Frage von M4ETHOR, 31

Schreibtisch fettet nach Ölung noch sehr, was tun?

Hallo Community!

Ich habe mit vor ein paar Tagen eine neue Scheibtischplatte aus Kiefernholz zugelegt. Mein Vater hat diese dann mit einer Art Öl von Ikea eingerieben. Nun haben wir die Platte einen Tag später mit Beinen versehen und sie ist jetzt seit drei Tagen in Benutzung. Nun zum Problem: Die Platte fettet noch sehr nach. Ich hatte über Nacht ein Blatt Papier auf dem Tisch liegen und morgens war es an vielen Stellen mit Öl vollgesogen. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Platte nicht mehr fettet bzw kann man die Ölung irgendwie Rückgängig machen? Auf der Packung des Öls steht nichts.

Danke im Voraus für Antoworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fiwaldi, 26

Problem ist die Kiefer, die man eigentlich nicht ölen braucht, da sie genug Harz enthält, was auch das Ol nicht aufsaugt, bzw. es verhindert.

Ich würde mit Seifenlauge abwaschen -- gleichmäßig, damit es keine Flecken gibt. Eventuell auch mit Terpentinersatz abreiben, das "duftet" aber streng.

Zur Oberflächenbehandlung habe ich Wachs (echt von der Biene, alte Kerze) genommen und mit der Bürste poliert

Kommentar von M4ETHOR ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Wäre das Wachs dann auch noch spürbar oder kann man darauf dann Unterlagen ablegen, ohne dass diese durchfetten?

Kommentar von fiwaldi ,

Die obere, verbleibende Schicht kann man gut abbürsten/abreiben und aus den Holzporen kommt allenfalls etwas nach oben, wenn man was Heißes drauf abstellt

Antwort
von TimmyEF, 22

Rückgängig kann man das nicht machen. Es dauert seine Zeit bist das Holz das Öl vollständig aufgesogen hat. Du kannst immer mal wieder mit einem fusselfreien Lappen den Tisch abwischen.

Kommentar von M4ETHOR ,

Danke für die schnelle Antwort! Die Taktik mit dem Abwischen mache ich momentan auch, mir fiel nichts anderes ein. Kann man grob sagen, wie lange das noch fetten wird?

Kommentar von fiwaldi ,

wie großzügig ward ihr mit dem Öl?

Kommentar von TimmyEF ,

Die Platte wird bestimmt vorgeölt worden sein oder imprägniert. Das kann schon noch dauern.

Antwort
von rupsnooitgenoeg, 17

Mit einem Baumwolllappen ein paar mal kräftig drüber reiben. Natürlich nicht wieder mit der gleichen, schon vollgesogenen Stelle des Lappens ;) Wenn der Papa es zuuu gut gemeint hat, dann könnte es vielleicht hiflreich sein, mit einfachem Spüliwasser drüber zu gehn.

Und für die Zukunft lieber einen Gang in den Baumarkt machen und dort beraten lassen, dann hättest du jetzt eine schöne Lasur oder ein Wachs drauf ;)

Antwort
von Superbravo, 6

Das war wohl zu viel Öl,am besten mit Seifenwasser abwaschen,lauwarm,und dann gut trocknen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community