Frage von xxtypingxx, 341

Schreibt man Tod, oder Tot??

Vll haltet ihr mich für dumm, aber ich sehe immer ne andere Schreibweise

Antwort
von Wedlich, 246

Der Tod ist ein Nomen.

Ich bin tot ist ein Adjektiv.

Antwort
von Carolinestec, 182

Tod ist ein Nomen also wird es groß und mit d geschrieben 

tot ist ein Adjektiv was man nicht steigern kann (eig unwichtig ob man es steigern kann oder nicht) also wird tot klein geschrieben 

;)

Antwort
von greygummibeer, 243

Der Tod: Substantiv
tot: Adjektiv

lg :)

Kommentar von VFragenV ,

Das is es

Antwort
von MomooME, 131

Es heißt: Der Tod (=Nomen)

und...

 jemand ist tot (=Adjektiv)

Antwort
von MrHilfestellung, 132

"Tod" ist das Substantiv und "tot" das Adjektiv.

Beispiel: 

"Der Tod ist schrecklich."

"Rudolf ist tot."

Antwort
von Aprikosenbluete, 86

Wenn du über den Tod an sich redest (Tod also als Substantiv), dann schreibst du Tod mit d und groß.

Wenn du darüber redest, dass etwas tot ist (tot also als Adjektiv), dann schreibst du tot mit t und klein.

Antwort
von nowka20, 49

ich bin nicht tot, sagte der tod

Antwort
von bonny200, 100

Tod aber manchmal (ganz selten ) tot

Kommentar von Hadilarab ,

Dumm?

Antwort
von SkipperK, 55

Dumm ist nur, wer nicht fragt. :)

Der TOT ist ein Substantiv und wird mit t geschrieben. Wenn man TOD ist, dann mit d.

Verben werden mit dem Wort tot gebildet   - totschlagen, totlachen, totreden usw

Adjektive werden mit tod gebildet  - todsicher, todernst, todkrank

Kommentar von MrHilfestellung ,

Andersrum.

Kommentar von SkipperK ,

ach sch... die erste Erklärung ist andersrum. Sorry. War wohl ein Glas Wein zuviel heute. :))) Der Rest stimmt aber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten