Schneeell Lernen für die Theorieprüfung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist, dass Du die Themenbögen lernst .. jedes einzelne Thema .. und nicht so auf die Prüfungsimulation stürzen, da ist nämlich meist nur ein Teil der Fragen hinterlegt. 

Wichtig sind die Bereiche: Gefahrenlehre .. Verhalten im Straßenverkehr und Vorfahrt .. aus diesen 3 Bereichen kommen ca. 20 Fragen in der Prüfung drin vor .. hast Du da schon arge Probleme, wird es schwer zu bestehen. Schieb die Prüfung am besten so weit wie möglich raus und lerne effektiv jeden Tag. 

Kann man auf jeden Fall schaffen, viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilizzle
20.11.2015, 10:35

Danke! :)

0

Es gibt richtige Programme zum Lernen für die Prüfung. Auch online, such mal bei Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Dir jeden Tag ein bis zwei Stunden Zeit, in der Du in Ruhe die Aufgaben durchgehen kannst. Und vorallem: Zieh es konsequent durch. 

Dann brauchst Du Dir gar keinen Stress machen und gehst mit dem Wissen, dass Du Dich gut vorbereitet hast in die Prüfung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilizzle
20.11.2015, 00:39

Ich lerne jeden Tag, aber der Druck und die Angst ist zu hoch das ich irgendwie Panik bekomme.. :|

0
Kommentar von hilizzle
20.11.2015, 00:46

Ja ich weiss man kann es nach 14 Tagen wiederholen. Aber meine Prüfung schreibe ich kurz und knapp genau wo meine Zeit fast abläuft.. Anfang Januar ist 1 Jahr um.. Kann ich dann trotzdem obwohl es abgelaufen ist 14 Tage danach die Prüfung nochmal schreiben?

0

Ich habe erst 2 oder 3 Tage davor angefangt zu lernen ;) Ist ja nicht einfach, außerdem gibt es fixe Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Monat kann man noch viel lernen. Ich hoffe, du hast alles verstanden, dann wird die Prüfung kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?