Frage von Mantaee, 74

Schlimme Ausbildung, depressiver Azubi?

Hallo, ich mache seit Anfang März eine Ausbildung zur hotelfachfrau. Leider in einen Hotel, in dem die Mitarbeiter alles andere als Nett zu mir sind. Außerdem gefällt mir die Arbeit null.. Ich schlafe seit Wochen nicht mehr richtig musste schon oft wegen dem Betrieb weinen. Und jedesmal wenn ich in die Arbeit muss wird mir richtig schlecht.. So, ich würde also nichts lieber machen als einfach zu kündigen ( schreibe eh schon bewerbungen) aber es ist halt einfach nicht gut wenn man die Ausbildung abbricht.. und da ich zuerst auf der FOS war und da auch abgebrochen habe damit ich die Ausbildung machen kann, schaut es halt nicht sehr gut aus... Ich habe deswegen Angst zu kündigen bzw auch Angst nichts mehr zufinden... Ich weiß leider immer noch nicht so recht was ich mal machen will.. ich gehe mittlerweile auch zur psychologin weil jeder ( auch Familie) sich sorgen wegen mir macht. Hab durch die Arbeit depressionen bekommen..Bin übrigens bald 19. Was soll ich nun tun?

Antwort
von conelke, 12

Es wäre tatsächlich nicht gut, wenn Du die Stelle wieder abbrichst, aber sie sollte Dich auch nicht krank machen. Junge Menschen in Deinem Alter finden sich oft mit den Gegebenheiten, die sie während der Ausbildung vorfinden ab und meinen sie müssten viele Dinge hinnehmen. Bevor man aber etwas aufgibt, sollte man versuchen etwas an der Situation zu verändern, auch wenn es nicht klappt, ist es für einen selbst besser, wenn man das Gefühl hat, dass man versuchen wollte etwas zu ändern. Du solltest erst einmal mit Deinem Vorgesetzten sprechen und ihm erklären, was Dir dort so zusetzt. Ein Chef ist auch dazu da, seinen Mitarbeitern ein offenes Ohr zu schenken und ihnen bei der Lösung von Problemen zu helfen. Bevor Du also den letzten Schritt machst, nämlich kündigen, solltest Du zunächst versuchen mit einem Gespräch etwas zu ändern.

Antwort
von denisema98, 57

Wenn du dich in deinem Arbeitsumfeld nicht wohl fühlst und der Job dir OHNEHIN nicht gefällt würde ich an deiner Stelle überlegen, die Ausbildung aufzugeben. Es bringt dir ja nichts einen Beruf zu erlernen der dir überhaupt keinen Spaß macht.

Kommentar von Mantaee ,

Das will ich auch, aber wenn ich nichts mehr finde? :/ 

Kommentar von denisema98 ,

Du findest ganz sicher etwas. Aber überleg mal was dir lieber ist - wahrscheinlich bis nächstes Jahr auf eine Ausbildung zu warten, oder unter diesem Druck und ohne Spaß arbeiten müssen? 

Kommentar von Mantaee ,

Du hast recht, danke :)

Aber wirfst das kein schlechtes Bild auf meinen Lebenslauf?

Kommentar von JeyJey1708 ,

Das ist in ihrem Fall aber nicht einfach, da sie schon was abbrach und zudem volljährig ist. Sie soll vorausschauend denken. Meine Schwester hat 1 jahr gebraucht etwas zu finden, trotz 2,2 Abschluss der mittleren Reife. Jetzt hat sie abgebrochen und hat wieder nichts,.. das macht einen echt fertig und man fällt in ein Loch

Antwort
von Und3rd0gRTG, 31

Am besten folgst du deinem Herzen. Wenn du unzufriden bist und depressiv wirst dan solltest du wechseln. Das Problem neue Arbeit zu finden ist nicht sehr gross wenn du von dir aus gehst. Ich war auch unzufrieden aber mir ist dann gekündigt worden da ich meine leistungen nicht erbracht habe. Also ich würde den Betrieb wechseln der Arbeitsmarkt ist genug gross.
Freundlich Grüsst dich Und3rd0g FaGe in Ausbildung ;)

Kommentar von Mantaee ,

Das Problem ist halt das ich sie Schule schon abgebrochen habe.. und jetzt wieder.. Das ist nicht gut und deswegen fällt mir das alles sehr schwer..

Antwort
von JeyJey1708, 29

Das was dir widerfährt ist echt schrecklich. Meine Schwester (18) hat vor einigen Wochen ebenfalls die gleiche Ausbildung im park inn hotel angefangen und nach knapp 2 Monaten gekündigt, weil das so schlimm für sie war. Ihren Abschlus hat sich schon 2014 gemacht und steht nun wieder ohne irgendwas da, was eig für sie noch schlimmer ist.. deshalb rate ich dir; kündige rechtzeitig falls du noch in der Probezeit bist oder aber kündige erst, wenn du etwas anderes sicher in der Tasche hast.! Auch wenn es hart ist, zieh es durch! Du schaffst das, setz dir ein Ziel. in dem Falle etwas geeigneteres zu finden! Das wird schon :*

Kommentar von Mantaee ,

Probezeit ist leider schon vorbei, ich dachte das es leichter wird wenn man sich daran gewöhnt. Flasch gedacht.. Ich hänge momentan nur noch da.. :/ ich hoffe dass deine Schwester noch was findet bei dem sie glücklich ist :)

Kommentar von JeyJey1708 ,

dann hast du ja die Möglichkeit wegen Berufswechsels nach der Probezeit zu kündigen.. setz dich doch für eine Stunde mal in Ruhe an den PC und schaue dir verschiedene Berufe an. Informier dich und schaue was dir evtl. gefallen könnte

Kommentar von Mantaee ,

Hab schon Bewerbungen geschrieben, aber das dauert immer lange bis man da eine Antwort bekommt.. und was wenn es wieder das Falsche ist? Mich mach das schon langsam echt fertig...

Kommentar von JeyJey1708 ,

Hast du mal überlegt einfach Schule weiterzumachen wenn du dich noch nicht für einen Beruf entscheiden kannst?

Antwort
von JoyDivision11, 9

Ich rate dir das Problem bei der Wurzel anzupacken. Daher solltest du mit deinem Ausbildungsleiter über die Vorkommisse reden. Dieser könnte mit deinen Arbeitskollegen ein ernstes Wörtchen reden.
Gibt es noch andere Auszubildene im Betrieb? Wenn ja, könntet ihr auch über deine Probleme reden.

Ich denke nämlich, dass die Ausbildung wieder etwas mehr Spaß machen wird, wenn deine Arbeitskollegen dir gegenüber kollegial sind.

Mach deine Ausbildung erstmal weiter.

LG

Antwort
von J0eSpivy, 25

Ich würde auch sagen das es hier Sinn macht abzubrechen. Ich bin zwar grundsätzlich jemand für den Aufgeben nicht infrage kommt, aber wenn du nach 4 Monaten schon keine Lust und sogar Probleme hast, dann ist das nicht gut für dich. 

Klar kann es schwierig werden was neues zu finden, aber die Gesundheit geht vor. So wie du es schilderst wohnst du noch zuhause und hast den Rückhalt der Familie, rede mit denen, gemeinsam werdet ihr sicherlich eine Lösung finden.

Kopf hoch und viel Erfolg für deine Zukunft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten