Frage von linagogo, 76

Schlechtes Gewissen wegen Lehrer?

Hallo Community 😊 Also ich bin weiblich und bin 15 Jahre alt ( 10. Klasse ). Ich hab ein Problem. Ich habe seit heute morgen so ein schlechtes Gefühl sobald mein Klassenlehrer (41) uns unterrichtet. Ich weiß nicht wieso, aber "verliebt" oder so was ist es nicht. Ich freue mich immer auf seinen Unterricht und sobald er dann da ist, ist es so als wäre nichts und eben das kappiere ich gar nicht. Ich liebe ihn nicht und ich weiß es auch. Aber ich hab das Gefühl das mein Lehrer mich bzw. Die Ecke wo ich sitze, immer dort hin schaut und mich ab und zu auch fast immer drannimmt das total nervt. Ich gib aber zu, er ist wirklich der einzigste "gutausehender" Lehrer den wir haben. Und alle sagen immer das er "geil", "hübsch" dies das ist, aber mir ist es irgendwie ungewöhlich.. Meine Frage lautet jetzt: Wie kann man schlechtes Gewissen haben, ohne das man weiß wieso? Und haben Lehrer Lieblinsgsschülerinen oder soetwas..? Danke voraus!:)

Antwort
von Cookie4Pain, 33

Viele Lehrer haben Lieblinge, dies aber natürlich nicht offiziell, da sie so etwas nicht dürfen.
Ich glaube auch nicht, das du wirklich ein schlechtes Gewissen hast, für mich hört sich das eher an, als willst du nicht wirklich denken, das dein Lehrer heiß ist (ich meine es ist ein Lehrer, wer will da sowas schon denken), es aber trotzdem tust und dir deswegen komisch vorkommst.
LG

Antwort
von Levent17, 38

Vieleicht merkt er das du schüchtern bist und nimmt dich deswegen drann. Ansosnten kann es ja sein das du ihn einfach magst und nicht liebst . 

Antwort
von MaryAnnV, 29

Ich denke er nervt dich und nimmt dich öfter dran, weil er will dass du mehr aus dir rauskommst. Vielleicht beteiligst du dich ja nicht so viel von selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community