Schlagsahne selber machen aus Schlagsahne?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Sahne muss zum Schlagen wirklich gut gekühlt sein. Auf das Päckchen "Sahnesteif" kannst du auch verzichten. (Ich habe bestimmt schon seit zwanzig Jahren keine mehr benutzt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
20.10.2016, 16:07

Sahnesteif ist eh nur Trauben oder Puderzucker mit Stärke ;) 

Selbermachen ist definitiv billiger ^^ 

Aber findest du nicht, das mit Sahnesteif die Sahne länger steif bleibt? Ohne ist sie mir auch schon wieder flüssig geworden :/ 

2
Kommentar von Salzprinzessin
21.10.2016, 10:01

Gut, also ich wusste nicht, dass noch jemand eine Anleitung braucht um Sahne zu schlagen, aber es ist wohl so. Wenn man das angesehen hat, sollte man das "Problem" problemlos bewältigen können.

Allerdings macht mir dein "Test" mit dem umgedrehten Topf doch etwas Sorge für einen Ungeübten Sahneschläger. Ist die Sahne nämlich tatsächlich noch nicht steif und sie fällt aus dem Topf ..... ist der Erfolg doch etwas sehr zweifelhaft.

Ich empfehle eher einen Esslöffel zu nehmen und mal vorsichtig die Konsistenz bis auf den Boden zu prüfen, wenn man noch kein erfahrener Sahneschläger ist.

Wenn man ein paar Mal erfolgreich Sahne geschlagen hat, erkennt man aber auch so, ob sie wirklich fertig ist.

1

Die kalte Sahne mit einem Mixer (also ein Handrührgerät wenn du es präzise willst^^) aufschlagen, langsam etwas Zucker (oder Vanillezucker) dazugeben. Nach etwa einer Minue sollte die Sahne schon steif sein. Wenn der Kuchen lange stehen muss oder an einem sehr warmen Ort hilft etwas Sahnesteif das er nicht zerfließt.

Es kommt selten vor aber ab und an mag sie Sahne einfach nicht steif werden und verwandelt sich in Butter, sieht eklig aus und schmeckt auch nicht sonderlich. Besonders wenn die Sahne zu warm oder schon arg grenzwertig ist passiert sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gebe den Inhalt in eine Ruehrschuessel. Je nachdem wie suess du die Sahne moechtest, gibst Du Zucker dazu. Starte mit einem Essloeffel. 
Dann mit dem Schneebesen bzw. Ruehrgeraet so lange schlagen, bis die Sahne steif wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obers oder in Deutschland Sahne nehmen und mit dem Rührgerät so lange schlagen bis sie steif ist.

Es geht natürlich auch mit dem Schneebesen, aber das dauert wenn man ungeübt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die Schlagsahne von Bild lange rühren mit Mixer
Es gibt zur Hilfe auch Sahnesteif als Zusatz und Zucker (bzw Vanille Zucker nehm ich) kann man auch dazutun wenn man will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Mixer wird das wohl nichts. Du kannst die Sahne mit dem Schneebesen oder Rührgerät steif schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mit dem Mixer steif schlagen und Zucker dazu.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sahne mindestens 4 Stunden kaltstellen, je kälter desto besser. Rührer und Schüssel im Froster aufbewahren. 

Dann einfach Sahne in die Schüssel geben, 30 Sekunden auf halber Geschwindigkeit des Mixers rühren, Zucker dazu und Vollgas geben, bis die Sahne steif ist.

Eventuell zwischendurch Konsistenz prüfen, nicht dass du die Sahne überschlägst und verbutterst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaltstellen & mit vanillezucker solange mixxen bis sie steif wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung