Samsung Galaxy s5 stürzt ständig ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

probiere zuerst mal das handy über nacht in einen Gefrierbeutel mit Reis zu tun. Danach würde ich mal über einen anderen Akku zum Test nachdenken. 

Letzte Idee wäre das einschicken beim Vertreiber (Mediamarkt o.s) 

Mit freundlichen Grüßen

Tom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hazelhope
27.06.2016, 22:12

In Reis legen? Ich kenn das nur wenn das Handy nass geworden ist.. Außerdem ist es ja ein semi-wasserdichtes Handy...

0

Hi,

ich hatte und habe dasselbe Problem, allerdings beim S5 Mini (kommt aufs gleiche raus ^^ ).

Mit KitKat war ca 1 Jahr lang alles gut. Direkt nach Upgrade auf Lollypop ging es los, das Handy ist mehrmals täglich 'eingefroren'.

Das Gerät hab ich 4 mal (!) eingeschickt! 3x über Expert und 1x über Samsung direkt (Online Support). Es wurde der Fehler, angeblich, immer gefunden und div. Bauteile getauscht. Das Handy hängte sich trotzdem immer wieder auf ;(

Ich habe Wipe Cache Partition gemacht, keine Verbesserung.Sogar nach 2 Werksresets blieb es fehlerhaft.

Ein sehnsüchtig erwartetes Systemupgrade hat das S5 vom ständigen 'Einfrieren', auf ein ständiges 'Abstürzen' "verbessert" !!

Der Samsung Support kann nun nicht mehr helfen und schiebt die Schuld auf irgendwelche installierten Apps. Auf meinem anderen Android-Billighandy laufen aber alle Apps!!

Ich bin durch mit Samsung. Es sind eig. richtig tolle Geräte aber mit Fehlern en masse produziert. Darum gibts nächstes Jahr lieber wieder ein zuverlässiges (!) iPhone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GbkBattle
01.03.2017, 19:51

Nachtrag:

Ich habe bereits 2 Monate schon mein iPhone.
Keine Probleme!

Das S5 Mini stürzt heute immer noch ab.
Die bisherigen Updates brachten keine Veränderungen.

0