Frage von SR50Rabcd, 25

Revell Detailfarben nötig?

Servus, reichen die revell Farben die außen an der Packung stehen also da stehen ja immer 5 dran oder sollte man sich die Detailfarben auch noch holen die in der Anleitung stehen? Ich frag das weil es schon ein wenig übertrieben ist wenn ich alle Kauf weil die sind jetzt nicht gerade billig, kennt ihr vielleicht günstige Alternativen oder was ausm Schreibwarengeschäft?

Antwort
von breklov, 19

Hallo,

hängt davon ab, wie Detailgetreu Du Dein Modell bauen willst.

Wenn Dir die einfache Farbgebung reicht, benötigst Du die Zusatzfarben nicht unbedingt. Schöner werden die Modelle natürlich, wenn man alle Farben verwendet.

Ich geh davon aus, dass dies nicht Dein letztes Modell ist welches Du baust. So dass sich die Anschaffung der Zusatzfarben mit der Zeit lohnt. Da die Farben auch bei den anderen Modellen zum Einsatz kommen.

Ich würde Dir raten bzw. ich RATE Dir, die Farben aus dem Revell-Sortiment zu benutzen. Da diese für diese Bausätze entwickelt wurden.

Du kannst es auch mit anderen probieren. ABER rechne damit, dass diese nicht richtig halten, sich nicht richtig deckend auftragen lassen bzw. mit der Zeit, weil sie nicht richtig haften, wieder abblättern. Was ehrlich gesagt nicht schön aussieht und dem Modell + der Arbeit, die Du damit hattest, nicht gerecht wird und nur zur Unzufriedenheit auf Deiner Seite führt.

Ein Tipp von meiner Seite. Evtl. kannst Du einen Teil der Zusatzfarben auch selbst mischen. Z.B. ROT + BLAU = LILA, BLAU + GELB = GRÜN, BLAU + GELB + ROT = BRAUN, usw. Mit der Zugabe von etwas WEIS werden die Farben heller und bei SCHWARZ dunkler.

Ich habe vor 40 Jahren auch so angefangen, weil ich mir die Farben zu teuer waren. Nach und nach, so mit jedem weiteren Modell, habe ich mir dann die eine oder andere Zusatzfarbe noch hinzugekauft. So dass sich, mit der Zeit die Farbauswahl erhöhte und ich immer weniger mischen musste.

Noch Ein Tipp. Solltest Du noch KEINE Farben haben, dann lege Dir die AQUA-COLOR-Farben zu. Du benötigst keinen extra Pinselreiniger, wie für die EMAIL-Farben. Sie riechen nicht und Du kannst Deine Farben, wenn nötig, mit Wasser verdünnen und auch Deine Pinsel mit Wasser reinigen. Das erleichtert das Arbeiten mit mehreren Farben ungemein. Weil Du beim Farbwechsel nicht jedes mal Verdünner auf - Pinsel reinigen bis er Sauber ist- Verdünner zuschrauben (sonst verfliegt er) hast. Ein einfaches Glas mit Wasser und ein Lappen / Tuch zum abwischen reicht zum Reinigen der Pinsel.

So. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen und wünsch Dir viel Spass, beim bau Deines Modells.

Kommentar von breklov ,

Hallo, ich nochmal,

Ich hoffe, ich nerve Dich nicht. Aber der Plastikmodellbau ist einfach
ein schönes Hobby und ich möchte Dir durch meine Erfahrung nur helfen,

Ich weiß nicht, wie Dein "Werkzeugkasten" aussieht. Deshalb noch ein Tipp von mir.


Was Du auf jeden Fall brauchst ist : 1 Pinzette, 1 scharfes Messer (am besten ein Bastelmesser), feines Schleifpapier, 1 feine Feile und mehrere Pinsel (z.B.: Größe 00 - 0 - 1 - 3 - 5). Findest Du alles bei REVELL auf der Homepage unter der Rubrik Sonstiges-Zubehör.

http://www.revell.de/produkte/farben-kleber-co/sonstiges-zubehoer.html


Noch Einen Tip von meiner Seite. Bemale alle Teile, zumindest die kleinen, (z.B.: bei einem Flugzeug : die Figur, das Cockpit usw. ) solange sie sich noch am Spritzling befinden. Das ist leichter bzw. einfacher. Weil Du manche Teile nach dem verbauen nicht mehr oder nur schlecht erreichst. Also ich habe grundsätzlich erst alle Teile angemalt. Auch wenn ich dann an den Klebestellen die Farbe wieder abkratzen musste. Weil es einfacher war.


Trenne die Teile IMMER mit einem scharfen Messer von den Spritzlingen ab. AUF KEINEN FALL abbrechen. Das kann bei größeren Teilen gut gehen.
Die kleinen und feinen Teile, können, wenn man sie abbricht , brechen bzw. kaputt gehen.


Evtl. vorhandene Grate (Kunststoffreste) entfernst Du am besten mit feinem Schleifpapier oder einer kleinen Feile.

Zum verkleben von Glasteilen rate ich Dir, benutze diesen Kleber:

http://www.revell.de/produkte/farben-kleber-co/klebstoffe/id/39609.html


Wenn Du den normalen Kleber von REVELL oder einen anderen Plastikkleber für Glasteile nimmst, können diese anlaufen, undurchsichtig, werden.

So, mehr kann ich Dir im Moment nicht helfen bzw. raten und wünsche Dir viel Spass beim bau Deines Modells.



Antwort
von Seefuchs, 16

Für den Perfektionisten nicht. Für den normale schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten