Frage von ReterFan, 285

Reithose Grip ersetzen?

Hey!

Ich habe seit Anfang Dezember eine Gripreithose mit Kniebesatz (Marke möchte ich hier ungern nennen), da ich das auch mal ausprobieren wollte und eh eine neue Reithose brauchte. Jedenfalls ist diese Reithose fast täglich in Gebrauch und es hat sich bereits an der rechten Seite ein beachtlicher Teil des Grips gelöst. Die Hose ist sonst aber super bequem, weshalb ich sie trotzdem gerne weiterhin trage.

Nun zu meiner Frage: gibt es eine Möglichkeit, dieses Stück Grip zu ersetzen? Gibt es da irgendwelche Ersatzteile dafür? Im Internet bin ich bisher nicht fündig geworden, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Wenn es sowas nicht gibt, ist es natürlich auch kein Weltuntergang, denn der Grip hat mich jetzt auch nicht so umgehauen und mit der Hose habe ich auch sonst noch genug halt. Aber wenn jemand etwas weiß, würde ich mich dennoch über Vorschläge freuen :)

Liebe Grüße und schönen Abend.

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 149

Bevor du an der Hose rum bastelst, solltest du diese reklamieren. Es kann nicht sein dass sich nach so kurzer Zeit und sachgemäßem Gebrauch der Grip-Besatz so großflächig ablöst. (Ich hab auch ne Grip- Reithose. Die trage ich nun mittlerweile seit fast 1 Jahr regelmäßig- also so gut wie täglich und da hat sich noch nichts abgelöst.)

Ich geh mal davon aus dass die Hose nicht gerade kostengünstig war - von daher unbedingt erst mal reklamieren und auf Austausch oder Kostenerstattung bestehen. (Gerne zusätzlich mit Foto der Hose auch direkt noch mal an den Hersteller weden und dort beschweren).

(vom Besatz her würde ich fast darauf schließen dass es sich bei der Hose um eine Covalliero handelt...... Ist nicht böse gemeint aber von der Qualität des Herstellers bin ich überhaupt nicht überzeugt. Ich habe mit den Sachen bisher noch keine positiven Erfahrungen gemacht. - Ich hatte von dem Hersteller bereits Stiefelletten, eine Weste, Handschuhe, Schabracke, Softshelljacke ...... alles innerhalb kürzester Zeit kaputt.)

[Hersteller von Grip Reithosen die ich emfpfehlen kann: Busse, Cavallo, Pikeur, euro-star ...... hab die natürlich nicht alle selbst probiert, aber das sind die Marken die bei mir im Stall - was das Theme Grip Besatz angeht - auf sehr postivie Resonanz gestoßen sind.]

Kommentar von ReterFan ,

Okay danke. Ja, es ist eine Covalliero. Das Problem ist, das ich sie mir auf einer Messe gekauft habe... Ich weiß also nicht, ob ich sie reklamieren kann, aber versuchen werde ich es.

Okay danke für den Tipp, aber ich bin unschlüssig, ob ich mir überhaupt noch eine Gripreithose kaufen werde. Ich fand es jetzt nicht viel besser als meine Vollbesatzreithosen (was den Halt an Sattel angeht), also mal schauen :)

Antwort
von LLenaXD, 115

Das kann nicht sein. Ich habe ein Gripreithose seit 1 1/2 Jahren und ich habe die den Ganzen Nachmittag an. Trotzdem sieht der Grip noch aus wie neu.

Kommentar von ReterFan ,

Das Problem ist, dass ich mir die Hose auf der Hippologica (Pferdemesse Berlin) gekauft hab... Mal schauen, ob ich trotzdem reklamieren kann. Danke für die Antwort :)

Antwort
von Hilaris, 120

Ich würde die Hose reklamieren! Das darf nach nicht mal zwei Monaten nicht passieren und ist eine Frechheit!!!

Kommentar von ReterFan ,

Okay danke, wäre vielleicht doch das beste...

Antwort
von Unicorndoll, 140

Ich hab in meine aufgescheuerte Reithose einfach das grip abgetrennt, auf eine Pappe gezeichnet und auf ein Stück Wildleder übertragen und wieder angenäht..:)

Kommentar von ReterFan ,

Klasse Idee, danke! :)

Kommentar von Unicorndoll ,

Gerne doch :)

Antwort
von xxEqUeStRiAnxx, 116

Also es gibt Grip/Silikonplatten bei Ebay. Oder auch "Sockenstop" ausm Bastelladen.

Kommentar von ReterFan ,

Perfekt, sowas hab ich gesucht :) Danke!

Kommentar von xxEqUeStRiAnxx ,

Kein Problem 😊

Antwort
von ellaluise, 109

Wenn ich es recht verstanden habe, hast du die Reithose noch nicht mal 2 Monate. Wie wäre es mit reklamieren?

Kommentar von ReterFan ,

Das Problem ist, dass ich sie mir auf der Messe gekauft habe. Mal gucken, ob das noch geht.

Antwort
von DCKLFMBL, 69

du darfst ja wenigstens selber entscheiden was bequem ist und bekommst es nicht Aufgezwungen ;-)

Kommentar von ReterFan ,

Dann sind wir ja schon 2

Kommentar von DCKLFMBL ,

Ja, aber deine Pferde gehören da leider nicht dazu ;-)

Kommentar von ReterFan ,

Deine auch nicht

Kommentar von DCKLFMBL ,

erstens, ich habe nur eins

Zweitens, doch!

Kommentar von ReterFan ,

Uuuh Entschuldigung, dann halt nochmal:

Deins auch nicht.

Kommentar von DCKLFMBL ,

doch! 

Kommentar von ReterFan ,

Welchen Ausrüstungsgegenstand hat dein Pferd sich denn selbst ausgedacht?

Kommentar von DCKLFMBL ,

keinen, aber ich packe auch nur das Drauf was Bequem ist und ihm nicht Schadet...

Kommentar von ReterFan ,

Sorry blöd formuliert:

Welchen Ausrüstungsgegenstand hat dein Pferd sich denn selbst ausgesucht?

Kommentar von DCKLFMBL ,

siehe oben

Kommentar von ReterFan ,

Siehst du, dein Pferd wird genau so gezwungen, gewisse Ausrüstungsgegenstände zu tragen, wie meine.

Kommentar von DCKLFMBL ,

nur welche die auch Bequem sind und nicht schaden, auf ihn dürfen auch nur Leute drauf die Bequem sind und nicht Schaden - du also nicht!

Kommentar von ReterFan ,

Oh jetzt bin ich aber gekränkt ;) als ob überhaupt irgendein Ausrüstungsgegenstand das Pferd vor Freude jauchzen lässt. Ich sag ja- naiv.

Kommentar von DCKLFMBL ,

hab ich was von ''vor Freude jauchzen'' gesagt?

Kommentar von ReterFan ,

Wie würdest du es denn lieber ausdrücken?

Kommentar von DCKLFMBL ,

eben Ausrüstung die nicht Stört, nicht schadet und bequem ist - das Gegenteil von einem Gebiss...

Kommentar von ReterFan ,

Und das Gegenteil von einem Sattel, einem Halfter, einem Strick, einer Decke.... Du musst deinen Gedanken mal zu Ende denken. Das Pferd besteht aus mehr als nur einem Maul.

Kommentar von DCKLFMBL ,

das ein Pferd aus mehr als nur einem Maul besteht weiß ich selber…

Kommentar von ReterFan ,

Na dann zeig uns das doch mal ;)

Kommentar von DCKLFMBL ,

brauche ich doch nicht, das wisst ihr doch wohl selber - oder? ;)

Kommentar von ReterFan ,

Die Rede war ja hier nicht von uns.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community