Frage von Yololifenici, 61

Reiten bei matschigen harten plazt?

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für reiten, 18

Ist der Platz nun matschig oder hart gefrohren? (beides gleichzeitig geht wohl schlecht)

auf einem huckeligen gefroherenen Platz (Das sollte dir aus reiner Logik schon klar sein) solltest du nicht unbedingt reiten. Versuch doch mal dich im Dauerlauf über so einen Platz zu bewegen (Mal sehen wie oft du stoplerst und den Boden knutscht).

Ein ebener gefrohrener Boden, sit zwar auch nicht die schönste Situation, aber darauf wäre es an sich möglich zu reiten.

Ein matschiger Platz (auch das solte dir dein Verstand signalisieren) kann rutschig sein. Bei solchen Bodenverhältnissen sollte man vorsichtig antesten was geht und was nicht.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für reiten, 12

Warum schreiben alle, wenn der Platz matschig ist, kann man Schritt und Trab reiten? Ich würde lieber auf einem eben gefrorenen Platz reiten als auf einem matschigen. Matsch ist tief, darauf ist der Sehnen- und Bänderapparat der Pferde nicht ausgelegt.

Auf einem stollig gefrorenen Platz kann man das Pferd nahezu einwirkungsfrei Schritt gehen lassen, um seine Fußungskompetenz zu steigern. Nur, wenn man versucht, Einfluss zu nehmen, wird es für die Pferde sehr schwer, denn sie brauchen ihre Koordination für die Stollen. Allerdings sind sie wesentlich geschickter damit als wir Menschen.

Antwort
von ReterFan, 21

Hart UND matschig? Naja jedenfalls hängt das vom Pferd ab. Könnte auch rutschig werden. Wenn dein Pferd Eisen hat, drehe Stollen rein. Wenn es matschig ist: eher breitere Stollen und wenn es harter Boden ist, eher spitzere Stollen.

Kommentar von Spiky2008 ,

Naja,Eisen sind nicht gut für Pferde.

Kommentar von ReterFan ,

Kann man nicht pauschalisieren und spielt in diesem Zusammenhang überhaupt keine Rolle.

Antwort
von GuckLuck, 22

Wie jz? Matschig oder hart?

Wenn der Platz matschig ist, kannst du reiten aber nur langsam (Schritt und vlt Trab).
Wenn der Platz hart (meinst du auch gefroren?) ist, dann würde ich eher nicht reiten. Wenn er nur hart ist dann geht es noch einigermaßen aber bei einem gefrorenem Platz auf keinen Fall!

Antwort
von Hilaris, 21

Kann man machen. Ist halt ziemlich riskant für die Pferdebeine

Antwort
von Spiky2008, 27

Was den jetzt, hart oder matschig?

Wenn hart,dann Schritt und evtl Trab (je nachdem)

Wenn matschig,kannst du schritt und Trab.

Probiere es einfach aus. Ich sehe deinen Reitplatz nicht und kann deshalb auch nichts sagen.

Antwort
von Michel2015, 19

Stelle bitte ordentliche Fragen, wir sind hier nicht bei der Sprachhilfe.

Und runde Ecken gibt es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten