Frage von lini19, 83

Reitabzeichen 4 springen?

Hallo, ich mache bald das reitabzeichen 4 und wollte fragen wie ich beim Springen zwischen den Sprüngen reiten soll, also ob ich aussitzen soll im gallopp oder immer im leichten Sitz? Ich sitze zwischen den Sprüngen immer aus weil ich so besser auf das Pferd einwirken kann. Ich habe auch schon meine Reitlehrerin gefragt und sie meint es wäre egal. Wisst ihr wie ich es machen soll? Wenn ich den leichten Sitz machen muss würde ich das natürlich auch hinbekommen früher habe ich immer den leichten Sitz gemacht zwischen den Sprüngen aber ich habe mit der Zeit rausgefunden dass so alles besser klappt.

Antwort
von dap123, 60

So oft es geht zwischen den Sprüngen den sog. Entlastungssitz zeigen, etwas weniger Entlastung in den Wendungen und vor den Hindernissen, über den Hindernissen etwas mehr Entlastung.

Da dein Entlastungssitz bewertet wird musst du ihn natürlich zeigen - so oft es geht und so gut es geht.

Kommentar von lini19 ,

Also würde es reichen wenn ich über den Sprung drüber bin (klar gehe ich über dem Sprung in den entlastungssitz) dann steh ich auf und mache den entlastungssitz und in engen Wendungen bleibe ich sitzen? Und kann ich dann so drei gallopsprünge vor dem Sprung auch wieder aussitzen um den abstand gut einschätzen zu können und dass ich abschätzen kann ob sie springen soll oder noch einen gallopsprung machen soll? Weil daran scheitert es oft wenn ich im entlastungssitz auf die Sprünge zureite..

Kommentar von lini19 ,

Man muss auch glaube ich am Anfang eine Runde auf dem Zirkel galoppieren da werde ich auf jeden Fall im leichten Sitz reiten und mitten drin muss man noch ne zirkelrunde Traben.

Kommentar von dap123 ,

Ja, beides voll ok und richtig so :)

Antwort
von sChrissi, 27

Also bei mir war das damals so, dass ich erst eine Runde im Galopp auf den Zirkel musste (aussitzen) und dann ging es los, vor dem Sprung sitzen geblieben und bei längeren Distanzen konnte ich in den leichten Sitz, ansonsten sitzen bleiben.

Es wird viel Wert darauf gelegt, dass es harmonisch aussieht zwischen dir und deinem Pferd.

Kommentar von lini19 ,

Ja wenn du sagst damals.. Wann genau war das? Es kann sein dass sich in der Zwischenzeit alles geändert hat.. Wann hast du das Abzeichen gemacht? Und meinst du auch das selbe wie ich also das "große" :)

Kommentar von lini19 ,

Aber als ich das reitabzeichen 5 gemacht habe wurde ich auch gelobt dass es harmonisch aussieht und sich die Leistungen und die Harmonie und so von der Dressur auch beim Springen wieder spiegeln oder sowas haben die gesagt:D aber ich weiß nicht mehr wie ich es da gemacht habe und wie gesagt hat sich das ja  geändert...

Kommentar von sChrissi ,

Ich meine ich habe das vor 1,5 Jahren gemacht, also noch nicht so lange her eigentlich....

Ich denke es kommt auch viel auf die Richter an, worauf die mehr Wert legen.

Aber das klingt bei dir ja alles gut, von dem her würde ich mir keine Gedanken machen. :)

Viel Erfolg!

Kommentar von lini19 ,

Danke:) letztes Mal die Richter waren auch etwas sehr streng da sind viele durchgefallen meine Reitlehrerin meinte auch die, die jetzt kommen kennt sie schon vom Turnier und die sind auch ganz nett.

Kommentar von sChrissi ,

Ok, bei uns ist nie jemand durchgefallen. Aber manche Richter legen sehr viel Wert auf Genauigkeit.

Dann mal viel Erfolg!

Kommentar von lini19 ,

Danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community